Hämorrhoiden-seit Geburt nicht auf Toi... HILFE!!

Hallo ihr Lieben!

Mein Sohn hat mir zu seiner Geburt ein schönes Geschenk mitgebracht... riesige Hämorrhoiden. Ich habe letzten Dienstag entbunden und sollte eigentlich endlich mal auf Toilette gehen... aber ich muss nicht... vor Angst... Hebi sagt, die Dinger werden nicht wieder weg gehen... sie sind riesig... kann man da was machen?? Ich bin nur noch am Weinen deswegen...


LG Rebekka mit Carl Noe'l

1

Hallo,
also ich hatte schon vor der Geburt ca. in der 38.SSW Hämorrhoiden bekommen die durch die Presswehen noch grösser wurden #hicks

Aber: Sie haben mich nicht am Toiletten gehen gehindert und sind jetzt 4 Wochen nach der Entbindung schon bedeutend kleiner geworden !! Wieso sagt deine Hebi das die Dinger bleiben?? Es gibt doch Cremes gegen Hämorrhoiden - ich würd die auf keinen Fall unbehandelt lassen.

Lg Katja

2

Hallo Du!

Hatte auch tierisch Angst....hatte Dammriss 2. Grades UND Hämorrhiden. Hab dann so Zäpfchen bekommen gegen Schmerzen und die Schwellung (Voltaren 50) und dann hab ich erst mal Joghurts mit Leinsamen gefuttert. Wenn die Zäpfchen gewirkt haben ging das und jetzt (Neele ist 4 Wochen alt) hab ich keine Probleme mehr. Hämorrhiden sind zwar da, aber kleiner und tun nicht weh.
Mein Geheimtipp, nimm kein Toipapier sondern wisch mit Feuchttüchern (hab die ohne Zusatzstoffe vom Aldi) und danach hab ich immer die Faktu Salbe genommen.

Alles Gute!

Kili77

3

Hallo,
Geh doch mal zu einem Chirurgen -Facharzt für Enddarmerkrankungen. Ich dachte ich hätte Hämorrhoiden, bin lange nicht zum Arzt gegangen und habe geschrien auf Klo. Und wie sau geblutet während dessen. Hab mir Zäpfchen gekauft, na ja haben nur nicht geholfen. Nach 8 Wochen bin ich dann auf Anraten meiner Eltern zum Arzt, und siehe da, ich habe einen tollen Riss. #heul Und jetzt eine endlich mal wirksame Salbe. Seitdem kann ich auch wieder auf Toilette gehen! ;-) Hatte durch die Eisentabletten so starke Verstopfungen.

Lass dir was gutes verschreiben!

LG Jenny

4

Hallo Rebekka,

ich kann auch ein Liedchen davon singen.
Habe mir bei der Geburt auch 2 große Hämoriden mit rausgepresst.
Bin aus Angst vor den Schmerzen auch nicht zur Toilette gegangen.
Das Problem war, dass ich nach einer Woche total verstopft war.
Und dann tat es erst richtig weh.
Hol dir Milchzucker aus der Drogerie und ess getrocknete Pflaumen.
Irgendetwas, was den Stuhl weich macht.
Ich weiß, dass es ne Überwindung ist sich auf die Toilette zu setzen u zu drücken. Aber das Zeug muß raus.
Zu den Hämorriden an sich kann ich dir sagen, das sie bei mir nach kontinuierlichem Einreiben mit Haenalsalbe weg gegangen sind.
Der Erfolg hängt da aber sicher von der Größe der Hämorriden ab.
Das müßte sich dann doch mal ein Arzt ansehen.

LG u alles Gute, Kerstin

5

Juhu süße


Ich kenn das ich habe das auch probier das mal mit Hemoclin super tolles Gel für Innen und außen und hilft sofort brennt erst ein kleines bißchen und dann aaaaaaaaaaaahhhhhhh wie schön kein juckreiz mehr www.Hemoclin.de
ist aber nciht billig kostet ca 18 Euro aber es ist sein Geld wert probier es einfach mal
Liebe Grüße
Tina