Trotz Abstilltabletten kommt Flüssigkeit aus der Brust

Hallo!

Ich habe vor 9 Tagen eine kleine süße Tochter per Spontangeburt zur Welt gebracht. Da ich nicht stillen wollte, habe ich im Krankenhaus noch Abstilltabletten genommen.

Hat bisher auch alles super funktioniert. Ich trage Tag und Nacht nen BH, versuche meine Brüste beim duschen nicht arg zu berühren und trinke nicht so arg viel.

Nun hab ich seit gestern immer wieder nasse Flecken im BH :-( Weh tun oder kribbeln tut nichts.... ist das etwa der Milcheinschuss? #schock Weiß von ner Freundin dass die Ihn trotz Tabletten auch bekommen hat.

Was soll ich jetzt machen?

LG
Manuela + #niko ANTONIA

1

Hallo,

Pfefferminztee trinken und Salbeibonbons kannst du lutschen, das wirkt auch abstillen und vielleicht mal mit deiner Nachsorgehebamme reden, die weiß da bestimmt was. Kühlen natürlich auch deine Brust.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 17 M. & Nick 6,5 M.

2

Würd auch eine Hebamme kontaktieren. Wie schon gesagt wirken Salbei und Pfefferminz sehr hemmend auf die Milchbildung.
Aber du hast ja auch erst vor 9 Tagen entbunden. Hab noch ein bissl Geduld. #pro

3

Lass ihn bloß in Ruhe- nicht irgendwie dran rumdrücken, das resorbiert sich von alleine.

BH weiter stramm und hoch, Pfefferminz- oder Salbeitee trinken und zur Not (wenn er stramm wird) kühlen so oft es geht mit Kühlpacks.

Sprich deine Nachsorgehebamme drauf an- die hat vielleicht noch was in Petto!

LG

Gabi

4

Hey. Zu deiner Frage was man gegen die Fluessigkeit machen kann die aus deiner Brust rauskommt, troz Abstilltabletten...du das ist alles ganz normal. Du kannst einfach Salbeitee trinken, am besten eine ganze Kanne davon pro Tag, bis du eben keine Milch mehr hast. Ich jedoch habe bis mein Kleiner Bengel 4 Monate alt war gestillt, und habe anschliessend ganz langsam das Stillen aufgehoert und irgendwann hat sich die Milch von alleine zurueck geschaltet. Ich habe wenn es noetig war die Milch abgepumpt.