gebärmutter noch immer in nabelhöhe

hallö,

unsere tochter ist vor 3 wochen per resectio zur welt gekommen. vor 5 jahren schon unser sohn. damals war alles ok.
jetzt ist es so, das meine gm immer noch in höhe des bauchnabels steht und extrem schmerzt. meine hebi schickt mich zum arzt, wo ich am freitag schon eine art wehentropf bekommen hab, nur leider wirkte der nicht wirklich. wenn ich auf dem bauch lieg, hab ich immer das gefühl, dass ich auf einem ball lieg. tagsüber schmerzt es mir und der bauch hängt , als ob ich ein gewicht dran hätte. mein fa sagte irgendwas von enzündung, wenn sich die gm nicht zurückziehen sollte. er hat auch schon einen schall gemacht und blutgerinsel festgestellt. hab jetzt angst, dass ich nochmal ins kh muss, wenn sich da nix tut....#schmoll

habt ihr schon solch erfahrungen gemacht?

julia

1

hallo,

ich glaube so richtig weiterhelfen kann ich dir leider nicht, aber meine hebamme hat mir damals den tip gegeben vor dem stillen (falls du stillst) zu pinkeln. das soll wohl helfen.#gruebel

keine ahnung ob da was dran ist, aber ich drück dir die daumen das sie sich wieder zurückbildet#klee

lg bea

2

Hey,

erst mal Kopf hoch. Ich hatte das auch. Bekam zunächst Oxytocin gespritzt. Geholfen hat aber letztendlich der Hirtentäscheltee, von dem ich jeden Tag 3 grosse Becher getrunken hab. Den gibts in den meisten Apos. Er schmeckt widerlich,hilft aber wirklich. Bei Fragen meld dich einfach!

LG, Eva