KS bei Hüftproblemen, Erfahrungsberichte bitte

Hallo Zusammen
ich habe mit 14 Jahren eine Hüftgelenksentzündung gehabt (AUA)
Hatte danach kaum Beschwerden, die kamen allerdings mit der ersten SS #schmoll
Habe mir allerdings nicht viele Gedanken dazu gemacht, war ja auch auszuhalten etc.!
Lino´s Geburt war dann allerdings alles andere als schön, 19 Std. Wehen, Geburtsstillstand, Herztöne runter und Kopf nicht ansatzweise im Becken!
Daraufhin folgte dann der KS #heul
Nun bin ich wieder in der 31. Woche SS und die Schmerzen werden heftiger (viel doller als bei Lino´s SS )
Nun hat mich die FÄ zum Orthopäden verwiesen, der mich untersuchen soll und eine Einschätzung bezüglich Geburtsmodus abgeben soll! Die FÄ meinte nämlich, dass durch diese Diagnose schon Lino eventuell nicht durchs Becken (wegen Schonhaltung, Beckenverschiebung etc.) gepasst hätte, und sie mir eine 2. solche Erfahrung ersparen möchte #liebdrueck
Vielleicht ist hier ja jemand, der mir ähnliches berichten kann!!!
Ich möchte so eine Geburt nicht nochmal erleben, dann mache ich lieber von vornherein einen KS #schwitz #schmoll
Sorry für die, die meinen Beitrag schon gestern gelesen haben sollten, ich habe in der Rubrik SS gepostet und habe auf mehr Antworten gehofft #hicks
Mach mir einfach so viel Gedanken....#gruebel
LG
beni mit #baby püppi 30+3 und Lino (3)

1

Hallo ,

also ich habe Hüftdysplasie bds. ...ich hoffe du weist was das ist !
Bei meinen Sohn hatte ich damals schwierigkeiten bei der normalen Geburt ..da wusste ich noch nichts von meiner Krankheit.
Danach wurde ich am Becken oberiert habe also auch eine Beckenverschiebung durch OP.
Meine beiden Kinder danach wurden per KS geholt !!
Beim 1. KS wurde mir sehr dazu geraten einen machen zu lassen ......und bin darauf eingegangen weil ich keinen NOT KS wollte und da meine Kinder sehr groß werden und schwer hätte es mit der normalen geburt zu 80 % nicht geklappt.
Der 2. KS wurde dadurch automatisch gemacht !

Also ich würde es mir gut überlegen mit einer Beckenverschiebung so wie du schreibst normal zu entbinden.
Da ist ein geplanter KS schon angenehme. Aber ich würde das lieber mit dem Arzt besprechen :-)

Liebe Grüße