Wo entbinden in Wien?

    • (1) 10.01.11 - 13:49

      Ich übersiedle im Mai nach Wien und werde voraussichtlich im Juli entbinden. Kann mir jemand bitte sagen wo man in Wien entbinden kann?
      Mir wäre wichtig nach der Geburt: Freundlichkeit, Ruhe und gute Betreuung und Beratung beim Stillen. Super wäre wenn es auch noch eine Neugeborenenstation gibt, falls Probleme beim Baby auftreten.
      Vorerst hab ich mich im St. Josefs Spital angemeldet und überlege mir auch das Wilhelminenspital. SMZ-Ost ist für mich zu weit weg, da mein Mann im Wilhelminenspital arbeitet.
      Vielen Dank im voraus.

      Aiobel + #ei 13.SSW

      • Hi!

        Ich habe zweimal in der Semmelweisklinik, dem einzigen "stillfreundlichen" KH Wiens entbunden und war total glücklich mit dieser Entscheidung. #pro

        Das St.Josef hab ich auch überlegt, weiß nun aber von einer Freundin, dass die Ordensschwestern sehr erbarmungslos mit den Frauen umgehen. #augen

        SMZ-Ost ist eine Modeerscheinung, weil neu errichtet....bei mir hieß es damals "Nach der 12. Woche brauchen Sie sich gar nicht mehr zu melden, da sind wir längst ausgebucht...." Wie dann die Betreuung aussieht, kann man sich denken. #augen

        Das Wilhelminen würde sicher auch gehen....da hab ich eigentlich auch nur Gutes von einer Bekannten gehört.

        Alles Gute.....Itsy #liebdrueck

        Hallo!

        Ich bin zwar aus Wr. Neustadt in Niederösterreich, aber ich entbinde in Klosterneuburg!

        Ich nehme die Fahrt von 1 Std. gerne in Kauf, da man dort bestens aufgehoben ist!

        Sehr familiär, super Betreuung, keine unnötigen Dammschnitte etc...

        Jeden Mittwoch um 17:00 kann man das KH besichtigen!

        lg

Top Diskussionen anzeigen