Dammschnitt

    • (1) 19.01.11 - 16:16

      Hallo
      Ich habe so meine Probleme mit dem Damm schnitt.
      Die narbe ist immer gereizt und offen
      meine ärztin verschreibt mir nur salben zum pflegen, die rückfetted sind.
      angeblich kann man da nichts anderes machen.
      aber es wird dadurch ja nicht besser.
      hat jemand von euch damit erfahrung und evtl eine lösung gefunden?

      LG

      • versuch es dochmal mit eichenrinde bädern, oder tannoynth oder leg dir mal einen schwarzen Teebeutel auf. hast du keine Hebamme die sich darum kümmern kann?

        Hallo
        Hatte bei beiden Geburten eine Riss, also hm, ist das anders??
        Ich habe ganz schnell Sitzbäder gemacht (mit Tannolact),das fand ich total gut!!!
        Arnika hilft beim Heilen (wenn Du was homöopathisches ausprobieren möchtest...).
        Werde mir das Sitzbad wieder holen bzw meine Hebamme hat es eigentlich immer da.
        Grüße!
        Steffi
        38.W

      Was sagt denn deine Hebamme dazu?

      Ich hatte zum Glück keine Probleme damit, aber wir haben im GVK so einen Zettel mit Tipps zur Nahtpflege bekommen, u.a. kannst du eine Fibrolanvorlage machen, ein Tanolact- oder Calendulabad oder auch eine Lavendel-Honig-Spülung.

      Hi,

      lass das abklären und hol dir eine andere Meinung von der Ärztin/Arzt. Hast du keine Hebamme? Ansonsten kann ich dir Arnica Globuli empfehlen. Die sind gut für die Wundheilung.
      Ich selbst hab den Faden nicht vertragen, es bildete sich eine Tasche mit Eiter. Aber ging letzt endlich gut aus.

      Lg
      loona-78

    • Wenn du was draufmachst versuchs mal mit Traumeelsalbe und was immer super die Wundheilung ist sind Traumeel Tabletten- bekommst du in der Apo und nimmst 3 x tgl 1 unter die Zunge - bekommen alle meine Frauen.

      LG

      Gabi

      Ich danke für euch alle für die vielen antworten.
      Ich werd einfach mal mit sitzbädern anfangen und dannn schau ich mal wie es so wird.
      Ich glaub ich hab mich auch bei meiner frage etwas zu kurz gehalten.
      Meine Geburt liegt schon 13 Monate zurück.
      Aber vielen dank an alle.

Top Diskussionen anzeigen