Was ist das

Hallo ihr lieben, habe am Samstag entbunden und heute so pralle, dicke Brüste die tuen richtig Schmerzen :-( stillen nimmt sie nicht, muss abpumpen aber bis heute kam nur ganz wenig raus, was kann ich gegen den Schmerz tun

1

Das ist der milcheinschuss. Meine hebi gab mir den tipp weißKohl Blätter im Kühlschrank zu kühlen und sie dann auf die brüste zu legen. Kälte hilft. Vor dem abpumpen hilft wärme, damit die Milch fließt, danach Kälte gegen die schmerzen und die prallen brüste.

2

Oder Quark aufschmieren, hilft auch! Einfach pur auf die blanke Brust, max. in Kompressen einschlagen.

Und versuch doch bitte, sie direkt an die Brust zu bekommen, die kleinen bekommen da einfach viel mehr Milch rausgesaugt als du es mit der Pumpe schaffst und wenn sich dann die restliche Milch staut, kann es schnell zu einer Brustentzündung und Milchstau kommen und dann hast du die goldene AK gezogen, sowas ist wohl wenig witzig. Meine haben beide gut gesaugt und auch der Milcheinschuss war beide Male absolut harmlos (oderbin ich hart im nehmen?) aber was meine Freundin berichtet hat hörte sich wenig witzig an...

LG

3

Hört sich nach normalem Milcheinschuss an. Wird nach 2-3 Tagen von alleine besser.

Anlegen ist die beste Lösung, das nimmt den Druck weg. Probier doch das mit Hilfe einer Hebamme hinzu bekommen. Abpumpen ist je nach Pumpe schwierig. Was hast du für eine Pumpe? Ich hab die besten Erfahrungen mit der Pumpe von Avent.

LG
Hoali

4

Gegen zu viel Milch hilft Quark auf der Brust!
Aber wahrscheinlich wird sich das in 2-3 Tagen von alleine einpendeln, kann mich noch erinnern, ich hatte über Nacht plötzlich doppelt so große Brüste :-D
Glückwunsch zur Geburt!

Wie kommt das eigentlich, dass sie nicht normal gestillt werden kann, saugt sie an den Brustwarzen einfach nicht?! Und am Fläschen schon?
Mein hat 5 Minuten nach der Geburt schon meinen Busen gesucht...

Liebe Grüße#blume

5

Hi!

Versuche mal unter einer warmen Dusche Milch auszustreichen, damit die Brüste nicht mehr soo voll und prall sind. Vielleicht bekommst Du sie dann direkt an die Brust.

Ich hatte das auch am Tag des Milcheinschusses. Da waren die Brüste so groß und voll, dass er nicht draus trinken konnte. Nachdem ich die Milch ausgestrichen habe, ging es dann!

Alles Gute für euch!