Wochenfluss

Hallo ihr lieben, habe am 22. entbunden und Stille nicht. Habe wegen wochenflussstau 2 mal eine spritze bekommen um dies anzuregen :-( jetzt habe ich heute so Periodenartige Unterleibschmerzen ist das normal lg

1

Guten Morgen,

ich habe am 29.12. entbunden. Bei mir "fließt" (sorry #hicks) weder die Milch, noch der Wochenfluss so richtig.

Da sich die Gebärmutter zurückbilden muss, sind gewisse Schmerzen sicherlich normal, trotzdem würd ich an deiner Stelle zum Arzt fahrn wenn du trotzt Spritze Probleme und UL-Schmerzen hast. Sicher ist sicher!

Wenns bei mir nicht bald wieder einsetzt werd ich das wohl auch müssen.

Lg und alles Gute!!!

2

Hast du keine Nachsorgehebamme?

Wenn ja, lass sie drauf schauen. Sie kann ja sehen, ob sich die Gebärmutter gut zurück bildet. Die Schmerzen werden wohl Nachwehen sein. Wenn dein Wochenfluss nicht so recht in Gang kommt, dann wird wohl auch die Rückbildung etwas gestört sein.
Viel auf den Bauch legen mit einem gerollten Handtuch unter dem Bauch.

3

Also Nachwehen kann ich mir nicht mehr vorstellen bei dir...denn die Geburt ist ja nun 14 Tage her wenn ich richtig rechne#schein

Denke das ist ein Blutstau und daher die Schmerzen...

Ich hatte auch immer wieder einen Stau und dann diese Schmerzen...bei mir half:

Vierfüßlerstand...Katzenbuckel und Hohlkreuz im Wechsel machen..ca. 5-10minuten...

Auf den Bauch legen....Beine wirklich grade nach unten strecken, also nicht ein bein anwinkeln oder so...

Und danach ist es wieder etwas geflossen:-)

Meine Geburt ist übrigens 17 Tage her und ich habe auch schon seit Tagen nur noch so einen orangefarbenen Ausfluss...Meine GMH ist aber schon super zurückgegangen...

AChso ist mein 2. Kind und ich stille auch nicht...

LG Janine