Einleitung mit Cytotec, Erfahrungen gesucht?

Hallo ihr Lieben,

am Freitag soll ich mit Cytotec eingeleitet werden. Bin dann ET+10, meiner eigentlichen Rechnung eher ET+11 od. +12.
GMH war heute 2 cm und MuMu 1cm offen, bzw. gut fingerdurchlässig, CTG schreibt "zarte" Wehen, welche aber meistens Abends sehr viel stärker sind.

Bei wem wurde auch mit Cytotec eingeleitet? und wie lang hat es gedauert?
Habe große Bedenken, dass die Geburt Tage dauert und dann im Kaiserschnitt endet#schwitz#zitter

Vielen Dank für eure Antworten:-)#winke

1

Hallo!

Bei mir wurde auch nach einem Blasenriss und null Wehen mit Cytotec eingeleitet.

Sie haben mir erst eine halbe gegeben um zu schauen wie ich drauf reagiere und zwei Stunden später war unsere Maus da#verliebt
Da hatte aber irgendwie keiner damit gerechnet, fast hätten sie die Wanne nicht mehr voll bekommen;-) Ich geh also mal davon aus, dass es nicht immer so schnell geht.

Ich wünsch dir alles gute für die Geburt #winke

2

Hallo,

bei mir wurde ET - 12 mit Cytotec eingeleitet. Bekam ca um 9:30 Uhr eine Tablette, um 14:20 Uhr zwei und um 19:00 Uhr platzte die Fruchtblase und um 22:53 Uhr war sie da.

Befund vor der Einleitung war, GMH verkürzt und Mumu zu.

LG wunschmama

3

Hallo , ich habe Früh eine halbe Tablette bekommen , Mittag dann ein viertel . Da hatte ich kaum spührbare Wehen, CTG hat bei mir sowieso nie aufgezeichnet ;-) abends haben wir die Tablettendosis weg gelassen da mein Mumu schon bei 4 cm war. Habe dann einen Wehentropf bekommen und 2:22 Uhr war mein Engel da.

4

huhu

2 tage hats bei mir gedauert. Donnerstags morgens bekommen und samstags morgens um 3:48h ist meine Große geboren.

Wichtig ist, dass du dich nicht selbst unter druck setzen darfst. lass es auf dich zu kommen und habe geduld. eine einleitung kann bis zu einer woche dauern.

das musste ich bei meinem sohn (eingeleitet mit gel) mitmachen. und trotzdem habe ich beide kinder spontan entbunden.

also...ruhig blut und stress dich nicht.

alles gute für die geburt und geh entspannt an die sache heran :-)

lg

red

5

Hallo
Bei mir wurde bei ET+10 mit der Einleitung bei Mumu fingerdurchlässig und kaum Wehen begonnen. Hat dann 3 Tage gedauert bis sich was getan hat, vom Einsetzen richtiger Wehen bis zur Geburt hat es dann nur knapp 2 Stunden gedauert. Also die Geburt an sich war völlig problemlos nur etwas schnell vielleicht. Die 3 Tage Warten waren halt langweilig aber nicht schlimm.
LG

6

Ich hab beim ersten an ET+7 frühs um 8 die erste Tablette bekommen. 25 mg. Mitrags 50, abends 75. Am nächsten tag fingen wir wieder mit 25 an, mittags wieder 50 und lurz vor der dritten tablette sprang die FB und es ging los. Es hat also fast 2 Tage gedauert.

Man sollte entspannt bleiben und im Kopf behalten, dass es dauern kann aber nicht muss.

alles Gute

7

Vielen lieben Dank für eure aufbauenden Worte#herzlich
Werde morgen auf alle Fälle versuchen entspannt an die Sache ran zu gehen#tasse

GlG Lilly + #baby-Girl#verliebt

8

Cytotec sagt mir jetzt nichts. Ich bin mit Vaginaltabletten am ET eingeleitet worden. Weiß allerdings nicht wie die hießen und ob's diese halt waren.

Es gab eine um 8, eine um 14.. Um 18 Uhr fingen die Wehen an. Um 21 platzte die Fruchtblase und um 3:28 war unsere Maus dann da.

9

Bei mir wurde mit Cytotec eingeleitet. Am Montag morgen bekam ich erst eine viertel Tablette und vier Stunden später eine halbe... Danach hatte ich den ganzen Tag über immer mal wiedet leichte Wehen. Abends bin ich dann total deprimiert ins Bett gegangen, weil ich dachte, ich bin eine von den Frauen, bei denen sich eine Einleitung über Tage hinzieht oder gar nicht klappt. Naja, irgendwann bin ich dann eingeschlafen und ganz plötzlich um 5 Uhr wieder aufgewacht. Ich wollte etwas trinken, setzte mich hin und schwupps, ist mir meine Fruchtblase geplatzt. Und dann ging es los...ich hatte direkt alle zwei Minuten Wehen und nur 5 Stunden später war die Kleine da. Es war echt eine wunderschöne Geburt!

10

Hallo
Also ich wurde am Mittwoch bei et+8 eingeleitet und begann um 15 Uhr mit der ersten viertel Tablette Muttermund war bei 2 cm. Hatte keine Wehen bekam dann um 19 Uhr das zweite Viertel um 20.20 Uhr begannen die Wehen allerdings im minutentakt und um 21.12 Uhr war meine Maus geboren ging also sehr schnell :-) die fruchtblase wurde durch die Hebamme bei den presswehen geöffnet .

Alles gute für dich und deine Maus