Yoga(Mamas) & Beckenboden?!

Hallo! Gibt's noch Yoga Mamas hier?! Habe nach 10 Wochen, eine Woche lang mit etwas Yoga angefangen. Meine Yogalehrerin hat mit drei Abfolgen zusammengestellt. Nach dieser Woche merkte ich plötzlich wieder massive Rückschritte, was den Beckenboden betrifft?! Das hat mich sehr deprimiert. Hab nun Yoga wieder eingestellt und konzentrier mich wieder mehr auf Bb- Übungen. Mir fehlt Yoga sehr, vor allem meinem Rücken, da mein Sohn schon recht schwer ist und ich viel trage. Bin etwas ratlos... Was habt ihr für Erfahrungen oder Übungen gemacht?! Bin für viele Infos dankbar! Liebe Grüße Steffi

1

Also ich habe gezielt SS-Yoga gemacht. Davor aber kein normales Yoga.

Unsere Lehrerin hatte eine extra Ausbildung dafür und meinte, dass sie vorher die Schwangeren immer mit leichteren Übungen im normalen Kurs mit drin hatte und dass es nach der Ausbildung bei ihr erst deutlich wurde, was da so alles "falsch" war und wie riskant es teilweise auch war.

Ich fand unser SS-YOGA eher hilfreich für den Beckenboden, weil sie immer wieder gesagt hat, wann wir den Beckenboden anspannen müssen und so.
Eventuell sind deine Übungen einfach nicht die Richtigen?