Geburtsbericht - was heißt denn hintere HHL? -> Sternengucker?

    • (1) 19.06.06 - 10:21

      Guten Morgen,

      meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Ich habe heuet endlich mal eine Kopie des Geburtsberichtes geholt und verstehe nur den Begriff hi. HHL??? (hintere ..) Ich lag vor der Entbindung schon einige Wochen im Krankenhaus und da wurde beim ersten Ultraschall im KKH festgestellt, dass unser Kleiner ein Sterengucker ist - bei folgendes Ultraschall- Unters. aber nix mehr gesagt,. deshalb weiß ich gar nicht so recht, ob er nun bei der Geburt noch ein Sternengucker war, oder nicht - da eben diese Bez. im Geb.bericht steht - für andere mag das zwar egal sein udn uninteressant, aber für mich schon wichtig, da ich einen medio-lateralen Dammschnitt bekam - und das, obwohl Finn 4 Woichen zu früh und nur mit nem KU von 30cm geboren wurde - und ich nun Angst habe, dass (wenn Finn doch "normal" lag, es bei einer weiteren Geburt (zum normalen ET -> größerer KU) noch heftiger wird - was kaum noch geht (denke ich).

      #dankeschonmal ganz lieb

      lg zimtstern+finn (*13.10.2005)

      • Hi Zimtstern,

        ich könnte mir vorstellen, dass es hintere Hinterhauptslage heißt. Könnte also sein, dass es doch ein Sterngucker gewesen ist.

        Bei der nächsten Geburt kann alles ganz anders sein. Mach Dir bitte nicht jetzt schon Gedanken darüber! (Ja ich weiß, dass ich einfach daherrede - noch dazu, weil ich einen KS habe machen lassen....) Aber es kommt wahrscheinlich bei Dir nicht wieder vor, dass es ein Sternengucker ist.

        Wenn ich - hoffe, dass es endlich bald klappt - wieder schwanger werde, werde ich diesmal auch spontan entbinden.

        Mach mir natürlich auch so meine Gedanken, aber irgendwie juckt es mir jetzt schon gewaltig in den Finger, zu erfahren, wie es ist spontan zu entbinden. Muss doch wissen, was der Unterschied zwischen Sectio und Spontan ist, damit ich mitreden kann (hatte aber eine super Sectio und würde es jederzeit wieder machen lassen...)

        So genug gelabert, hoffe, dass ich richtig lag mit meiner Vermutung.

        Liebe Grüße
        Caro mit Max 22 Monate

        • Huhuu,

          danke für deine schnelle Antwort - es scheint dann wohl doch ein Sternengucker gewesen zu sein. Nun gut, ich werd versuchen, nicht dran zu denken, wies bei einem evtl. Geschwisterchen von Finn werden könnte #schein und dir wünsche ich (im Falle einer #schwanger schaft) eine Geburt, so, wie du sie dir vorstellst .


          lg zimtstern mit finn

      Mein Sohn war auch ein Sternengucker. HHL steht wirklich für Hinterhauptslage, also dass das Kind beim Austritt nach oben (zu den Sternen geschaut) hat.

      Lg, Daniela

    Hintere HHL= Sternengucker
    Vordere HHL = normale Lage mit Gesicht nach unten

    Liebe Grüße von

    Gabi

    • (9) 20.06.06 - 18:43

      Hallo Gabi

      da hätte ich auch kurz mal eine Frage: Bei mir steht im Gesundheitsbüchlein von meinem kleinen 1 HHL. Was bedeutet das den? Er war noch kurz bis zur Geburt ein Sternengucker ;-)

Top Diskussionen anzeigen