Wunde Brustwarzen

Hallo, mein kleiner ist jetzt 12 Tage alt und ich stille ihn. Leider sind meine Brustwarzen recht wund. Ich benutze die Mam Kompressen und die lansinoh Creme. Meine Mama hat mir jetzt das Balea Melkfett Ringelblume mitgebracht als Geheimtipp. Hat jemand von euch diese auch benutzt und weiß ob ich die Creme vor dem stillen abwaschen muss?
Danke und GLG Gabi

1

Oje. Durchhalten es wird besser!;-)
Ja, alles außer Wollfett muss vorher wieder abgewaschen werden. Mit Ringelblume wäre ich vorsichtig, da reagieren viele allergisch drauf!
Ich drück die Daumen das es schnell besser wird#klee

LG
Franzi

4

Huhu,

Mir hat johanniskrautöl geholfen. Nach jedem stillen dünn auftragen. Muss auch nicht abgewaschen werden. Wichtig ist nur ein gutes Öl aus kontrolliert biologischem Anbau. Bekommst du in der Apotheke.

Viele Grüße

Kat

6

Ausgekochte schwarze Teebeutel drauf machen! Hat bei mir Wunder bewirkt! Tip von einer hebamme

2

Hallo Gabi,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann.

Ich habe drei Kinder gestillt bzw stille eins noch und kann von wunden Brustwarzen leider ein Lied singen #zitter

Ganz wichtig: Cremes und auch die Mam-Kompressen nur kurzzeitig einsetzen. Also wirklich mal ganz dünn auftragen aber nicht ständig. Das gibt zwar kurz ein angenehmes Gefühl aber es weicht die Haut auf weshalb sie beim nächsten Stillen weniger Widerstandskraft hat und viel leichter noch mehr wund wird. Das ist also eine Endlosspirale. Gleiches gilt für die Tipps die man mit Gerbstoffen (z.B. Teebeutel mit schwarzem Tee) erhält. Die trocknen die Haut aus, machen sie spröde und darum reißt sie dann leichter richtig ein. Noch dazu können in die spröde Haut leichter Bakterien eindringen und eine Brustentzündung braucht man echt nicht noch dazu.

Was ich dir raten möchte: Hol dir Brustschalen. Was deine Brustwarzen brauchen um zu heilen ist Luft, Luft und noch mehr Luft. Es gibt solche Brustschalen von medela und Avent. Bitte hole unbedingt die von Avent denn die von medela haben eine viel zu kleinen Ausschnitt für die Brustwarze und üben dadurch ziemlichen Druck aus. Den Teilen habe ich einen fetten Milchstau mit anschließender Brustentzündung zu verdanken. Die von Avent sind toll #pro Sehen selten dämlich aus und ich habe sie auch immer nur daheim oder draussen nur unter sehr weiten Klamotten getragen. Aber soooo angenehm.

Hier und da habe ich die Brustwarzensalbe von Avent draufgeschmiert (wirklich hauchdünn). Die enthält neben Lanolin auch Kokosöl und Aloe Vera und lässt sich im Vergleich zu medela und Lansinoh wirklich auch gut auftragen. Kokosöl habe ich auch immer einzeln da weil es für viele Sachen Gold wert ist, z.B. bei wundem Babypo. Das fettet nicht und lässt weiterhin etwas Luft durch.

Wenn die Haut trocken und ohne (auch kleine) offene Wunden ist hilft Heilwolle auch gut. Mam-Kompressen helfen super weichen die Haut aber extrem auf. Nutze ich nur wenn ich viele Stunden bis zum nächsten Stillen auf der Brust habe (ich stille immer nur eine Seite pro Mahlzeit), wenn die Haut danach nicht mindestens zwei Stunden Zeit hat um wieder auf Normalniveau zu kommen lasse ich das sein. Das schadet mehr als es nutzt.

Ich würde außer Lanolin und Kokosfett nichts draufschmieren, auch kein Melkfett.

Und achte auf eine gut gestützte Position beim Stillen, das hilft auch ungemein.

Liebe Grüße
Ina

5
Thumbnail Zoom

Sehr gut geschrieben, wenn das alles nicht helfen sollte, googlelt mal nach Cappellinos, hatte beim zweiten Kind welche vom KH geliehen bekommen und habe mir jetzt welche bei einer Firma aus Sundern bestellt!

3

Gut geht auch heilwolle und viel Luft! Mit Mumi oben ohne liegen! Schönes Wochenbett euch! Es wird bald besser, evtl nochmal Anlegetechniken ändern.

7

Hallo,
erstmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt deines Sohnes!
Meine Hebamme hat uns schon im gvk eine dose Wollwachs gegeben für wunde Brustwarzen. Hatte das problem glücklicherweise nur ein paar mal am Anfang.
Aber Wollwachs hat prima geholfen! Riecht nur eklig, aber für das baby gar kein Problem. Musst du vor dem stillen nicht abwischen oä.
LG pinki