Komischer Kaiserschnitt mit innerer Narbe im Oberbauch?!

Hallo meine Lieben, vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen.
Ich weiß nämlich nicht wirklich, was bei meinem Kaiserschnitt gemacht wurde.

Ich hatte vor 2 Jahren einen Kaiserschnitt. Nach Einleitung und mehreren Stunden starker Wehen ist mein Sohn leider stecken geblieben und es wurde ein Kaiserschnitt gemacht...#schmoll
Die Aussage im OP war - in 10 Minuten haben Sie ihren Sohn im Arm. Nach über einer Stunde, war er immer noch nicht draußen. Das Team wurde nervös und es kamen immer mehr Leute in den OP,... es ging definitiv was schief - soviel war allen klar. #heul

Schlussendlich kam er aber dann doch und wir waren alle mega Glücklich. #verliebt

Komisch ist: Danach hatte ich viel stärkere Schmerzen als alle anderen, die Teilweise schon am selben Tag wieder spazieren waren?!? Es hat 6 Wochen gedauert bis ich wieder aufrecht gehen konnte und ich habe bis heute einen tauben Bauch, bis zum Bauchnabel. :-( Schmerzen hatte ich auch immer eher in der oberen Bauchgegend (Richtung Bauchnabel). Jetzt hab ich vor ein paar Monaten im Badezimmer gesehen, dass ich unter der Haut eine Narbe hab, oberhalb vom Bauchnabel... nur ganz leicht, aber eindeutig.

Was kann da passiert sein? Mit uns wurde im Krankenhaus nicht über die OP gesprochen, auch sonst ab ich nichts dazu in den Unterlagen gefunden. Nachdem ich wieder schwanger bin, würde ich einfach gerne wissen, was da gemacht wurde. Ich fordere jetzt auch den Geburtsbericht aus dem Krankenhaus an.

Aber kennt das jemand von Euch? Ich meine, dass der Schnitt unterhalb der Bauchdecke so hoch ist??? Hat jemand schon mal was ähnliches erlebt?

Vielen Dank und ganz liebe Grüße
Weihnachtstee

1

Hallo,

du siehst das von außen? Bist du sicher, dass das nicht deine Bauchmuskeln sind die sich nicht wieder richtig verbunden haben? Das gibt es, kann sichtbar aber vor allem fühlbar sein. Ich würde mal einen Arzt dazu befragen.

Es gibt bei komplizierteren Kaiserschnitten zwar den T-Schnitt den man auch nicht zwingend auch an der äußeren Naht hat. Aber der sitzt in der Gebärmutter und deine sollte ja zurückgebildet hinter dem Schambein und damit nicht tast- oder gar sichtbar sein.

Ich finde es komisch, hol dir den Bericht von der Entbindung aber frag einen Arzt. Ich denke es kommt von der Muskulatur.

Liebe Grüße
Ina

2

oh man tut mir Leid für dich..
ich kann dir empfehlen was ich gemacht habe. eine schriftliche Anfordrung vo OP bEricht und Anästesieprotokoll..... bei mir wurde alles in den Berichten aber verschwiegen,....

alle gute für dich