Klinikum Bamberg oder Lichtenfels

Hallo,

Ich wohne genau zwischen Klinikum Bamberg und Klinikum Lichtenfels. Zwar entbinde ich erst in Juli, würde aber schon gerne Erfahrungen anhören :/

Bamberg hat eh sein Ruf weg, hat aber dort alles und meine Frauenärztin ist da gleich gegenüber und Geburtsklinik ist ja ne komplett andere Abteilung als die, die ich bis jetzt kenne.
Lichtenfels kenne ich nicht, hab aber unterschiedliche Meinungen gehört (wie Bamberg)
Über beide Kliniken gingen die Meinungen von grauenhaft bis hin zu himmlisch.
Könnte aber auch sein, dass die Kliniken auch selber Bewertungen abgegeben haben :/

Deswegen habe ich gehofft, dass mir hier einige ihre Erfahrungen mit den beiden Kliniken schreiben könnten :/

Ich tendiere lieber zu Bamberg, wenn es aber eine Klinik gibt, die wirklich mit Freundlichkeit punktet und dennoch meine Geburt und das Baby gut umsorgen können, würde ich wechseln.
Klar gibt es auch stressige Tage, wo zich Geburten anstehen. In welchen Betrieb gibt's keinen stressigen Tag? Mich würde es, neben den Gerätschaften und Möglichkeiten, interessieren, wie die Mitarbeiter mit dem Stress umgehen? In der Altenpflege lernste auch mal für 5 Minuten aus den Raum zu gehen, wenn ein Bewohner dich im Moment so ziemlich ankotzt, sollst aber dennoch lächelnd und freundlich zu ihm zurück gehen ;) Wenn man sehr viel Stress hat, sollte man es sich nicht durch die Stimmung anmerken lassen, sondern sagen, dass wir uns beeilen müssen, da schon andere auf mich warten (gibt's sehr oft dort den Fall. Die wollen sich halt gerne mit einem Unterhalten)
Bei den Gerätschaften: hab von beiden gehört, dass sie sehr alte Gerätschaften haben, die bei der Benutzung weh tun. Wie die Abpumpdinger für die Milch.

Sorry für den langen Text :( würde mich dennoch freuen, wenn hier jemand seine Erfahrungen schreiben würde ;)

LG
Anastasia in der 10. Woche

1

Hallo ich komme aus Bamberg
ich bin damals aber bis nach Pegnitz gefahren weil ich mich da am besten aufgehoben gefühlt habe und beim ersten kind kann man ja rechtzeig los fahren.
Bamberg hat seinen Ruf ich weiss. lichtenfels war meine schwägerin vor vier Jahren und alles ganz ok, aber nach dem beuch muss ich sagen fanden wir die Sauberkeit im Zimmer naja naja.
Bamberg hat letzte Woche eine Freundin Entbunden und ich denke so schlecht fand sie es eben nicht. Und in zwei Wochen ist die nächste Oben mal sehen was die dann spricht! Schau dir doch beide Kliniken an du hast ja noch zeit. Forcheim soll auch sehr gut sein!

schöne Grüße eve

2

Forchheim hat eigentlich einen schlechteren Ruf gehabt als Bamberg :/ ist aber auch schon 6 Jahre her, wo ich mehr mit der Klinik zu tun hatte. Kann sein, dass sie sich seit dem verbessert haben.

3

Ist ja cool. Habe auch in Pegnitz entbunden. ... Welche hebamme hattest du?
#winke

weiteren Kommentar laden
5

Ich persönlich halte von beiden Krankenhäusern nichts. Hab deswegen in Erlangen entbunden. Eine Freundin hat in Bamberg entbunden. Es war leider eine stille Geburt und sie wurde dort wie eine Nummer abgefertigt. Meine Schwester hat in Lichtenfels entbunden. Sie konnte es kaum erwarten da rauszukommen. War alles andere als begeistert. Positiv an Lichtenfels fand ich, dass man einen Code eingeben musste um zu den Babys zu gelangen und nur die Mutter oder der Vater Zugang zu den Räumlichkeiten (Wickelraum/Babyzimmer) hatten.

6

Erlangen wäre für mich keine Option. Allein schon wegen den Verkehr zwischen Forchheim und Erlangen. Wenn wir dann in den (gar nicht so seltenen) berufsverkehr kommen, dauert das dann locker 90 Minuten oder mehr, bis wir dann in der Klinik sind. Brauchen ja so schon fast ne Stunde :/ es sei denn wir rasen zwischen Bamberg und Forchheim mit 200kmh. Ist mr halt zu lange die Strecke.
Deswegen halt die beiden Kliniken. Andere sind mir zu weit. Was wenn die fruchtblase früher platzt? Oder wenn die wehen zu schnell kürzer werden? Dann hab ich ne autogeburt. Nee danke.

Oder kennt jemand noch ne Klinik, das von rattelsdorf aus ca. Ne halbe Stunde Autofahrt entfernt ist?

7

Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Also wenn ich mich zwischen Bamberg und Lichtenfels entscheiden müsste, würde ich Bamberg nehmen. Das Bamberger Klinikum ist größer als das Lichtenfelser und falls doch mal irgendwas mit dem Baby sein sollte sind sehr gute Kliniken (Erlangen und Nürnberg) nicht so weit weg als von Lichtenfels. Ich würde mich mal informieren, ob die zwei Kliniken auch Infoabende für Eltern anbieten und mir selber ein Bild machen.

8

Hallo,

Ich würde Lichtenfels nehmen.
Ich kenne sehr viele die dort entbunden haben und immer gab es nur Gutes zu hören.
Viele kommen aus Bamberg, Coburg usw um dort zu entbinden.
Ich kenne das KH auch, bin eine Lichtenfelserin.

Zu Bamberg kann ich nix sagen....
Ach und Rind größere Klinik muss nicht zwingend gut sein....

Gruß
Nicole

9

Hallo,

Ich habe im August in Lichtenfels entbunden und war mehr als zufrieden mit den Ärzten, Hebammen, Schwestern - wirklich alle waren total nett, freundlich hilfsbereit - ich hab mich super gut aufgehoben und betreut gefühlt! Ich würde immer wieder in Lichtenfels entbinden!

Grüß

10

Ausreden ist man von Lichtenfels aus ruck zuck in coburg (falls was mit dem Baby sein sollte, ob Coburg ist die Kinderklinik) die beiden Kliniken gehören zusammen!

11

Also ich habe vor 3,5 Wochen in Bamberg entbunden. Inzwischen sind ja auch die neuen Kreißsäle offen...bei mir wurde leider noch renoviert ;D

Ich würde es jedem empfehlen. Das Team im Kreißsaal ist echt top. Leider halte ich von der Station nicht viel. Da wird man gerne mal vergessen bzw sprechen sie sich nicht wirklich ab.

ABER die 2/3 Tage schafft man und vielleicht kannst du ja auch ambulant entbinden :)

12

Achso die Milchpumpen sind von medela. Klar, die Aufsätze sind nicht büschelweise, aber das sind auch einmalartikel und es gibt sowieso angenehmeres als abpumpen :) da spreche ich echt aus Erfahrung :D

13

Ich hab mich entschieden!
Ich werde in Lichtenfels entbinden.

Hab mich in den letzten Tagen auch im Betrieb umgefragt und jeder, der in Bamberg entbunden hatte, hat mir empfohlen dort nicht rein zu gehen. Unser Betrieb ist nämlich nicht grad klein und wenn da alle Muttis das behaupten, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich ne entspannte Geburt haben werde, nicht grad hoch sein.
Entweder war das zu Überfüllt oder die Belegschaft war sehr pampig oder die Beratung war erniedrigend oder haben Sachen gemacht, die nicht gewollt waren oder haben des öfteren mal was vergessen.
Über Lichtenfels dagegen habe ich im Betrieb nur gutes gehört. Das einzigste, was ich immer wieder im Betrieb gehört habe war, dass die Schwester gestresst waren, so dass Aufgrund des Stresses die Beratung zu kurz kam.

Ich werde Januar zum Infoabend gehen und mir mal alles anschauen und auch Preise einholen. Möchte, wenn möglich, ein Familienzimmer haben. Wo ich allein schlafen kann. Bin nämlich ne Schnarcherin und möchte da niemanden wecken und ich möchte auch ein Zimmer haben, wo ich mich zurückziehen kann, wenn ich mal keine Menschen sehen mag ^^

Danke an allen für eure Beiträge ;) die haben mir auch bei der Entscheidung immens geholfen ^^