Dammnaht wieder offen :-( Erfahrungen??

Huhu!
Ich habe am 31.05. meine 2. Tochter bekommen. Sie wurde mit der Saugglocke geholt, weshalb ein Dammschnitt gemacht werden musste. Bei diesem haben sich nun vorzeitig die Nähte gelöst, sodass der Schnitt sehr weit wieder offen ist. Meine Hebamme sagt das würde nun aus der Tiefe heilen, man vernäht das nicht neu (da Wundsekret dann nicht ablaufen könnte u es zu einem Abszeß führen würde). Ich soll es regelmäßig mit der Duschbrause abspülen und kühlen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir sagen, ob das wirklich gut verheilt? Kann mir das so schwierig vorstellen, weil das ja auch super tief aussieht!
Danke für Eure Antworten!

1

Nach der ersten Geburt (Dammriss, kein Schnitt) hatte ich eine Naht, bei der nur eine Art Faden gespannt wurde. Das sah dann auch so aus, als würde die Wunde total aufklaffen und ich dachte, das wäre wieder aufgegangen, sollte in dem Fall aber so. Ich habe meine Hebamme nämlich gefragt, ob das so aussehen soll oder eventuell aufgegangen ist.

Es ist wunderbar verheilt, hat aber zeitweise echt fies gejuckt. Das könnte bei dir vielleicht dann auch passieren, nicht wundern.

Das wird schon!

2

Hallo,
ich hatte das bei meiner 1. Tochter auch, das die Naht vom Schnitt wieder auf gegangen ist, allerdings direkt am Scheideneingang. war dann beim Fa und er sagte ich solle 3x tgl eine Messerspitze Traubenzucker drauf machen. ( wirkt antibakteriell) Es ist soweit Super verheilt. Hatte Anfangs ewas Probleme beim Sex aber das hat sich nach ner Zeit auch gegeben.

3

Hallo!
Dito. Hatte exakt das Gleiche.
Es verheilt wirklich von innen. Kann dir zusätzlich Tannolact Sitzbäder und Medizinischen Honig empfehlen. Und bitte schonen, schonen, schonen!

Hat bei mir auch echt lange gedauert. (Glaube so 4-6 Wochen )
Aber jetzt ist alles wieder in Ordnung.
Gute Besserung!