Wochenfluss, Labienriss, Entzündung - wer kennt das und was kann das sein?!

Hallo. Unsere Geburt ist nun 4 Wochen her. Es ist mir etwas peinlich diese Frage zu stellen, da es doch sehr intim und irgendwie eklig ist.. Aber ich mache mir Sorgen und mich würden einfach eure Erfahrungen dazu interessieren. Vielleicht kennt das jemand.

Der Wochenfluss wechselte wie überall beschrieben von rot auf bräunlich. Diese gelbliche Färbung usw. gab es nie. Es ist inzwischen fast nichts mehr, was rauskommt.

Ich hatte mehrere Laiben- und innere Scheidenrisse, die mit selbstauflösenden Fäden vernäht wurden. Diese sind außen bereits weg, innen allerdings nicht.

Und hier beginnt mein riesiges Problem. Seit einigen Tagen komme ich mir vor, als würde ich unglaublich stinken!!!!

Kennt das jemand vom Wochenfluss? Hatte jemand einen Wochenflusstau ohne Fieber, dafür mit grausigem Geruch?

Oder noch eher - durch eine Entzündung der Geburtsverletzungen/Eiter, etc.? Vielleicht auch gammlige Nähte die sich nicht auflösen wollen!?

Sorry, wirklich grausig. Hab lange überlegt ob ich das hier frage.. aber wenn nicht in einem solchen Forum, wo dann?

Übrigens - einen Arzttermin habe ich bereits vereinbart. Leider ist dieser aber erst nächste Woche...

Danke fürs lesen... ich hoffe ich darf hier so ehrlich sein und verschrecke niemanden mit diesen "Details" und Nachwehen der Geburt :/

1

Ich hab schon öfter gelesen dass sich die inneren Nähte nicht oder nur schlecht auflösen. Hast du keine Hebamme zur Nachsorge die du einfach fragen kannst?

Liebe Grüße und gute Besserung