Entbindung in Karlsruhe

    • (1) 04.07.06 - 13:35

      Ich wohne derzeit noch in Heilbronn. Da ich aber früher oder später zu meinem Freund nach Karlsruhe ziehe, brauche ich kurz etwas Hilfe.
      Kann mir jemand was zu den Krankenhäusern in Karlsruhe sagen ? Bin da nicht im Thema. Interessiere mich für eine Wassergeburt. Wo kann man das in Karlsruhe machen ? Würd mich echt über eure Beiträge / Ratschläge / Infos freuen.
      Vielen Dank.#danke

      • Hallöchen,

        habe vor knapp einem Jahr unsere Tochter in Karlsruhe entbunden. Wir haben uns das städtische Klinikum angeschaut, welches auch super schön ist und ich eigentlich sofort "ja" gesagt hätte. Zum Glück wollte ich mir aber noch ein 2. anschauen...Habe mich dann für das Marienkrankenhaus entschieden. Im städtischen sind so viele Geburten das es zu wenig Hebammen sind und wenn ich schon entbinde dann hätte ich auch gerne das diese Zeit für mich hat...Lange rede kurzer Sinn, bin dann ins Marien gegangen und war super zufrieden. Es ist ein kleines Krankenhaus, die Entbindungsstation wurde neu gemacht, in jedem Kreissaal kann man eine Wassergeburt machen (welche ich auch wollte, als die Wehen aber da waren und es dem Ende zuging wollt ich nur noch liegen), es gibt Klimaanlage, TV, Seil, Ball ect. Kann dir also dieses Krankenhaus nur empfehlen.

        Auch auf der Wöchnerinnenstation kümmern sie sich super um dich und um dein Kind, es gibt ein Stillzimmer bei dem sie dir helfen wenn du Stillprobleme hast, zum Frühstück gibt es ein Buffet welches eines Hotels gleicht...

        So, war jetzt doch net so kurz...

        Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

        Wenn du noch etwas wissen möchtest kannst du dich gerne bei mir melden.

        LG
        Nadine

        Hallo!

        Ich habe selber noch nicht in Karlsruhe entbunden, habe aber alle Kliniken angeschaut... und eine davon wirds dann beim dritten Kind werden.
        Wassergeburten kann man glaube ich mittlerweile in allen machen, also auf jeden Fall im Diakonissen in Rüppur und im Vincentius... und da meine Vorschreiberin sagt im städtischen und im Marien auch... das sind glaube ich alle!
        Ich fand von der Wochenstation her das Vincentius ganz schön, habe aber inzwischen gehört das da einige Sachen nicht so toll laufen sollen... kann es aber eben nicht aus eigener Erfahrung sagen.
        Kannst Du nicht einfach dann alle mal anschauen???

        Viele Grüße
        Barbara

        ´llkommen in Karlsruhe #freu

        Aus Patientensicht kenne ich das Städtische und das Diak und kann beide empfehlen. Entbunden hab ich im Städtischen weil da die Kinderklinik ist, außerdem konnte ich in die Klinik laufen ;-)
        Beide Kliniken haben zur Zeit noch mind. 2 Hebammen pro Schicht. Leider nichtmehr Standard im Ka.
        Das Vincentius würde ich nicht empfeheln und bei der Marienklinik fehlt mir persönlich die Sicherheit drumherum (sehr kleines Haus), dann kann ich auch fast daheim entbinden.
        Alle Häuser machen Wassergeburten.
        Vincentius und Marienklinik werden irgendwann zusammen gelegt.
        Aber wenn Du auf nen Info-Tag gehst wird da bestimmt was drüber gesagt wenn es Deinen Zeitraum betreffen sollte.
        Willst Du den GVK in Ka machen? Wenn ja müßtest Du Dich spät um die 20.SSW drum kümmern.
        LG,
        Hermiene

      • Hallo!

        Ich habe grade vor 9 Tagen im Vincentius entbunden und war total glücklich, wie sehr man dort auf meine Wünsche eingegangen ist!
        Hatte auch die ganze Zeit ein tolles Dreibettzimmer nur für uns zwei! #freu
        Dazu Rückbildungsgym extra für mich am Zimmer, Stillberatung, sämtliche Untersuchungen fürs #baby und alle super lieb!
        Besonders beeindruckt hat mich aber die Geburt selbst, wo die von mir im Rahmen der ausführlichen Geburtsplanung bekannt gegebenen Wünsche (ist mein 4. Kind, drum bin ich so anspruchsvoll.... ;-)) exakt und ohne Diskussionen umgesetzt wurden....das habe ich noch nie erlebt, nicht mal erwartet!

        Ruf aber doch mal an dort! Das Vinz hat nämlich das MarienKH gekauft, im Herbst soll dann das MarienKH als neue Frauenklinik starten! Solltest also eher schon mal dort vorstellig werden...
        Das Diak soll auch super sein, das Städtische wäre mir zu überlaufen und unpersönlich.

        LG Sybille mit #baby Laetitia *25.06.06 #freu

Top Diskussionen anzeigen