Geburt & Wochenbett

    • (1) 21.02.17 - 12:13

      Haarausfall

      Hallo,

      Ich habe extrem mit Haarausfall zu kämpfen ! Pünktlich 3 Monate nach der Geburt! Ich stille noch! 5 Wochen dauert es nun schon an!

      Habt ihr irgendwelche tips, was wirklich hilft??

      • Was heißt denn extrem? Kahle stellen?

        Ich hatte auch starken Haarausfall über einen längeren Zeitraum. Dachte das hört nie mehr auf und dann wars einfach irgendwann weg...

        Tipps habe ich leider keine :-(

        Es dauert ewig #augen, hatte es fast bis zum ersten Geburtstag und dann wachsen die wieder nach und das sieht auch bescheiden aus. Hatte die Haare immer nur zu (Zopfoder Dutt) und dann stehen die kurzen neu gewachsenen Haare ab #augen

        Augen zu, Mütze auf und durch - irgendwann ist es vorbei.

        Hallo,

        ich hatte das nach meiner Fehlgeburt auch ganz stark und da es ja hormonbedingter Haarausfall ist, habe ich Plantur39 und Neril Haartonikum genommen, das hat ein wenig geholfen. Ob das während des Stillens erlaubt ist, weiss ich leider nicht, da würde ich vielleicht noch mal Rücksprache mit der Hebamme oder Ärztin halten.

        LG


      • Hi, ich glaube auch, gegen diesen Haarausfall nach der SS kannst du nicht viel machen. Die Haare wachsen aber wirklich wieder nach.
        Was du mal checken lassen könntest, ist dein Eisenwert. Oft ist der nach der SS zu niedrig und das ist eine Ursache von Haarausfall.
        Bei mir war es 9 Monate nach der Geburt meiner Tochter so, dass ich erneut Haarausfall hatte. Der HB-Wert an sich war ok, aber der Eisenspeicher (Ferritinwert) bei fast null. Hab dann Eisentabletten genommen und es wurde besser.
        LG, Nadja

        Ich hatte das auch ganz schlimm: vor der Schwangerschaft (durch ABsetzen der Pille) und dann nach der Geburt noch einmal sehr heftig. Nach dem Abstillen übrigens nicht.

        Durchhalten! Es hört wieder auf! Versuch dich daran zu erinnern, warum das passiert. Es ist alles notwendig, damit dein Körper sich wieder zurückbilden kann. Und sieh es mal so: du verlierst jetzt quasi die Haare, die du in der Schwangerschaft dazu gesammelt hast ;)

        Ich habe bei Haarausfall Biotin Tabletten genommen. Laut meiner FÄ geht es nicht in die Muttermilch über. Das verhindert zwar nicht, dass deine Haare ausfallen, aber unterstützt deine Haare, wenn sie wieder anfangen zu wachsen.

      • Hatte auch ganz schlimm Haarausfall, 4 Monaten lang. Jetzt kann ich am Ansatz aber schon die neuen Babyhaare sehen.

        Ich denke, gegen den Ausfall kann man nicht viel machen, aber später dann das Wachstum der neuen Haare etwas unterstützen. Ich mache hin und wieder eine Kur mit Klettenwurzelöl und gehe halt regelmäßig zum Friseur, um immer schön nachschneiden zu lassen.

Top Diskussionen anzeigen