Geburt & Wochenbett

    • (1) 11.03.17 - 16:55

      1. Periode n. Geburt

      Hallo ihr lieben.
      Ich habe letztes Jahr im August entbunden, hatte dann eine Ausschabung.

      Konnte leider nur 6 Wochen abpumpen und stillen ging nicht bzw hat mein kleiner Schatz nicht geschafft.(kam 29 +3 zur Welt)

      Jetzt zu meiner Frage. Ich habe seit 2 Tagen richtige heftige mensartige schmerzen und eine leichte schmierblutung. Hatte meine Periode noch nicht.
      Jetzt habe ich gerade nur noch starke Schmerzen, Krämpfe , schmerzen bis in den Rücken. Wie bei der Geburt halt.
      Mich wundert nur das ich keine Blutung mehr habe , da ich immer lese das alle starke Blutungen haben.

      Wie war es bei euch??

      Lg Maria

      • Liebe maria-soe,
        ich bekam meine erste Mens 7 Monate nach der Geburt (Not-KS in der 28. SSW). Zu der Zeit habe ich noch voll gestillt. Die ersten Zyklen war die Blutung recht schwach, wird seit dem Abstillen aber nun Monat für Monat stärker.

        Ich würde Dir raten, in den kommenden Zyklen Deinen ES zu bestimmen, und dann mal zu schauen, ob sich an der Blutungsstärke eas ändert.
        Falls Du nachgewiesenermaßen einen ES hast, und trotz PMS und Krämpfen keine Blutung oder nur SB kommt, laß bitte beim FA nachschauen im Hinblick auf das Asherman-Syndrom (Verklebungen / Vernarbungen in der Gebärmutter in Folge der Ausschabung). Ich war hiervon nach einer AS bei Fehlgeburt betroffen und hatte trotz heftigem PMS gar keine Mens mehr.
        Ich will Dir keine Angst machen, aber halt mal diesbezüglich die Augen offen, wenn sich nichts ändert.
        Liebe Grüße, tatzel #blume

        Hallo,

        erst mal, herzlichen Glückwunsch noch zum kleinen Kämpfer:-)

        Meine Tochter kam bei SSW 30+1. Ich hatte nach 10 Wochen, trotz Vollstillen, meine Mens wieder.

        Beim ersten Mal dachte ich, ich bekomme noch ein Kind, solche Schmerzen hatte ich. Also ähnlich wie bei dir. Und auch keine starke Blutungen. Die zweite Mens war dann wieder normal, auch von den Blutungen her.

        Wenn du unsicher bist, sprich mit deiner FÄ oder werde dort vorstellig.

        Alles Liebe dir und deinem Baby.

Top Diskussionen anzeigen