Mammies aus Münster/Westf

    • (1) 11.07.06 - 12:41

      Hallo Mammies,

      ich würde mich freuen, wenn sich hier Frauen aus Münster/Westf oder Umgebung melden, die schon entbunden haben.

      Und zwar bin ich gespannt auf Kommentare für zwei Krankenhäuser-Raphaelsklinik und Franziskus Hospital.

      Ich möchte mich schon mal für ein Krankenhaus entscheiden und wollte Berichte darüber lesen, wie Ihr so die Geburt in diesen zwei Häusern empfunden habt? Ich weiß, daß die Entscheidung persönlich ist, mir stehen auch erst die jeweiligen Kreißsaalführungen bevor, trotzdem danke im voraus für Eure Meldung!

      Wenn nicht hier, könnt ihr mich über
      castamira@yahoo.com
      erreichen.

      Viel Freude noch mit Euren Kleinen:-)

      • Hallo Du,

        ich wohne in Münster und kann Dir vielleicht ein bisschen was dazu sagen.
        Bei meiner ersten Geburt war ich in HIltrup, werde nun meine zweite Tochter vorraussichtlich im Evangelischen Krankenhaus entbinden. Ich habe da die Kreissaalführung mitgemacht und war überwältigt!
        Alles so liebevoll eingerichtet #pro
        Man fühlt sich gar nicht wie in einem Krankenhaus. Im Franziskus würde ich mich nicht wohlfühlen, es ist in meinem Auge eine Art Massenabfertigung, und einfach zuviel Trubel.
        Die Raphaelsklinik ist auch wohl ganz ok, habe jedoch gehört, die Geburtsabteilung schliesst zum Ende des Jahres.
        Also es liegt im Auge des Betrachters, was man möchte und was einem wichtig ist!
        Im Evangelischen Krankenhaus steht auch noch zusätzlich eine Geburtswanne bereit, was mich ebenfalls sehr angesprochen hat :-)
        Beim ersten hats leider nicht geklappt, aber vielleicht bekomm ich mein zweites Kind ja in der Wanne...
        Kannst Dich auch gerne mal bei mir melden, wenn DU magst:
        scorpio021176@gmx.de

        LG
        Karen

        • Danke für deine Antwort.

          Ich meine mich zu erinnern, daß mein FA extra nichts zum EVK gesagt hatte....klang ziemlich negativ, frage ich aber nächstes mal noch mal, was er genau damit meinte.

          Ansonsten meinte er es auch so-Franziskus hat die meisten Geburten in MS, deswegen mögen es einige nicht, wegen dem Trubel.

          Ich habe heute mit Raphaelsklinik telefoniert wegen GVK, die hatten aber nichts von gesagt, daß sie die Geburtsstation zumachen, werde da sowieso Anfang August Kreißsaalführung machen, frage ich noch mal.

          Das was ich vom FA hisnichtlich Raphaelsklinik gehört habe, ist daß sie eine sehr sehr gute Geburtsbegleitung haben, wahrscheinlich auch, weil sie nicht so wie im Franziskus ausgelastet sind. Eine Freundin, die letztes Jahr entbunden hat, hat auch sehr vom Familienzimmer geschwärmt:-)

          Zur Wassergeburt-soweit ich weiß gibt es die Wanne sowohl in der Raphaelsklinik als auch im Franziskus...

          Hast du denn einen GVK in Münster gemacht, und wenn ja-wo?

          Schönen Abend noch:-)

          • Einen wunderschönen guten morgen junge Frau!

            Mein letzter GVK war in Hiltrup, weil ich dort auch entbunden habe!
            Eine Wassergeburt ist in der Raphaelsklinik leider nicht möglich, meine Hebamme hat einen Belegvertrag mit der Raphaelsklinik daher habe ich die Informationen. Kann ja gut sein, dass die Geburtsabteilung erst zum Anfang des letzten Jahres dann schliesst.
            Werde im August den GVK auch mit ihr da machen. Weil Sie mich ja bis zur Geburt begleitet, kann es gut sein, dass ich auch in der Raphaelsklinik entbinden werde, falls sie bis dahin noch keinen neuen Belegvertrag in einer anderen Klinik bekommen hat.
            Das Familienzimmer ist toll, das stimmt :-)
            GIbts aber jetzt schon in jedem Krankenhaus eigentlich *g* ist eine tolle Sache für die ersten Stunden zu dritt!

            Kann Dir auf jeden Fall raten, das EVK auch nochmal zu besichtigen, ich war total fasziniert :-)

            Bei welcher FÄ bist du denn wenn ich mal fragen darf?

            Lieben Gruss
            Karen

            • Ja, eine Besichtigung des EVK-s werde ich sicherlich noch machen, aber erst im August, da besuchen wir auch die Räumlichkeiten der Raphaelsklinik.

              Vom Kreißsaal in der RK meinten die, daß ich unabhängig davon, wo ich den GVK gemacht habe, in jedem KH meiner Wahl entbinden kann.

              Ich habe soweit nach Kursen in einer Hebammenpraxis-Lichtblicke, vielleicht kennst du die, und im Haus der Fmilie gekuckt, werde wanrscheinlich im Haus der Familien den GVK machen, weil der von der Zeit besser paßt. Die arbeiten mit Franziskus zusammen, das bedeutet aber nicht für mich, daß ich auch da entbinden muß, oder?

              Ich frage am besten noch mal beim nächsten Vorsorgetermin beim FA, waser zum EVK sagt.

              Hm, bißchen schade, daß die Raphaelsklinik keine Wanne hat....

              Grüße und schönen Abend:-)

      (6) 12.07.06 - 06:50

      Hallo,

      ich komme auch aus Münster und habe ET zwei Tage später als du ;-).

      Ich war letzte Woche im Franziskus, zur Kreissaal besichtigung. Es hat mir soweit ganz gut gefallen, ausser zwei Punkte.
      Die Bauen bis Ende März 2007 am KH an, das heisst, da ist ne riesen Baustelle, die bestimmt auch ne Menge Lärm macht. Ausserdem hat das Franziskus ja ausser der Uni (glaube ich) die einzige Säuglingsintensiv in Münster, demenstprechend überlaufen ist es auch. Es gibt nur drei-Bett Zimmer. Wenn man natürlich gesteigerten Wert darauf legt, ist das prima, aber wenn alles in Ordnung ist, ist mir persönlich dort einfach zuviel los.

      Ich habe in letzter Zeit sehr viel positives über das Herz-Jesu in Hiltrup gehört, die sollen da umstrukturiert haben und allen, die in den letzten Monaten dort entbunden haben, hat sehr sehr gut gefallen und die würden da auch alle sofort wieder entbinden.

      Ich werde mir als nächstes das Hiltruper KH mal anschauen. Liegt auch günstiger für uns, da wir in Wolbeck wohnen.

      Kannst dich gerne über meine VK melden, wenn du magst.

      Lieben Gruß

      • (7) 12.07.06 - 18:47

        Hallo DEZEMBIE:-)


        Das war auch einer der Vorteile vom Franziskus-die Säuglingsintensivstastion-den mir mein FA erwähnt hat, und natürlich einer der Nachteile, den ich mittlerweile schon oft höre-das ist das KH mit den meisten Geburten pro Jahr, deswegen so viel Trubel...
        Ich gehe in 2 Wochen da zum Infoabend....mal kucken...

        Wo machst du übrigens deinen GVK?

    (8) 15.07.06 - 20:55

    Hallo castamira!
    Also ich habe bereits 3 Kinder im Franziskus entbunden, und würde es immer wieder machen. Alle sind super nett da.
    Die Kreissäle sind super schön eingerichtet. Fast wie in einem Hotel.
    Die Wöchnerinstation ist auf der anderen Seite, also nicht da wo gebaut wird, von daher kein Lärm. Zumindestens nicht vor 4 Monaten.
    Und wenn was mit dem Kind sein sollte, muss es nicht erst in ein anderes Krankenhaus gebracht werden.
    Ich finde das Franziskus einfach Klasse!!!
    Liebe Grüsse Nadine

    (9) 25.08.06 - 19:19

    Hallo!

    ich bin ein bißchen spät dran, aber vielleicht liest du es ja noch...
    Ich wohne übrigens auch in 48151 MS, mein Kind ist gerade 3 Monate alt und ich habe im Franziskus entbunden.

    Ich war selber zufrieden und würde auch nochmal hingehen. Wollte auch unbedingt die Sicherheit einer Kinderintensivstation haben - man weiß ja nie, was passiert!!

    Die Leute alle sehr nett dort - ich hatte sogar ein 2-Bett-Zimmer (trotz GKV) alleine und habe einen Aufschlag von 150€ bezahlt (für 3 Nächte). Es gibt dort auch ein Familienzimmer, das allerdings bei uns schon reserviert war und das sehr teuer ist (150€ pro Nacht!Haben wir aber auch erst nach mehrmaligem Nachfragen rausgefunden!). In der Uniklinik ist das wesentlich billiger!
    Es gibt dort eine Wanne und ich hatte eine supergute Betreuung - aber das ist natürlich auch immer Glückssache, je nachdem wer Dienst hat und wieviele Frauen dort sind.

    Nicht so gut fand ich dort, dass es keine Hinweise gab, das man RB-Gymnastik SOFORT nach der Geburt machen sollte - in anderen Kliniken kommen die Hebammen sogar ans Bett und machen mit einem Gymnastik! Und dann kann es dort auch vorkommen, dass einem die Milch einschießt und es gibt keine Kühlpacks und keine Kohlblätter mehr... nicht so dolle!
    Und wenn es wirklich schlimm kommt: die Intensivstation ist zum Glück gerade auf doppelte Bettzahl erhöht worden - so werden nun auch keine Frauen mehr nach der Geburt aufs Zimmer geschoben, die eigentlich auf die Intensiv müssten!

    Die ganze Wöchnerinnenstation ist wunderschön hergerichtet und auch (zumindest der Kreissaal, den ich geshen habe) der Kreissaal ist toll. Man merkt schon, dass das so ein kleines Prestigeobjekt des Khauses ist. :-) Wir waren leider eine Woche später auf der Kinderstation und ich kann nur sagen: Es ist sehr gut, dass dort jetzt auch renoviert wird!!

    Habe meinen Geb.VKurs im HdFamilie gemacht, meine Hebamme war absolut nicht empfehlenswert und dort würde ich es nicht mehr machen!!! Andere Kurse ja aber nicht den GVK und schon gar nciht bei einer Simone. Also pass auf!
    Sehr empfehlen kann ich dir Frau B. Krug, Hebamme mit eigener Praxis - super erfahren, total kompetent und die macht wirklich eine gute Vorbereitung: 0251/324969.

    LG und dir noch eine schöne Restschwangerschaft!!
    Sabine

Top Diskussionen anzeigen