Kräftiges Baby

    • (1) 12.07.06 - 16:09
      274

      Hallo !
      Ich (in der 37. Wo) komme gerade von meiner Ärztin die bei mir einen Ultraschall machte um das Kind "für die Geburt" auszumessen. Baby liegt schon von anfang an richtig herum und ist auch anhand des Kopfumfangs normal gross. Jedoch hatte es vor 4 Wo ca 2200 gr und jetzt ca 3300 gr. Ärztin meinte das es ab 4000 gr schwierig wird normal zu entbinden !
      Frage : Kennt sich jemand damit aus ? Nimmt es in den nä 3 Wo noch mehr zu ? Können auch Babys mit 4000 gr normal geboren werden ?
      Bin selbst nur 161 cm und hab auch nur 10 kg zugenommen ( 73 kg). Natürlich weiss ich das Babys am Ende einen enormen Schub machen, aber so schnell ?#kratz

      Vielen dank

      • (2) 12.07.06 - 16:32

        Generell können alle Babys normal geboren werden. Ich kenne eine Mutter, deren Kind hatte bei der Geburt 4.600 g, meiner war auch bei knapp 4.200 g. Hat damit nichts zu tun. Ist auch nicht gesagt, dass die Ärztin das tatsächlich richtig vorausberechnet, da kann es hohe Abweichungen zum tatsächlichen Gewicht geben.

        Genieße die letzten drei Wochen und lass dich nicht verrückt machen, ob du normal entbinden kannst, wird man dann sehen, wenn es so weit ist. Liegt aber dann sicher nicht am Gewicht, da gibts andere Gründe.

        Und ja, dass Baby nimmt auch die letzten Tage noch weiter zu.

        Liebe Grüße, Anne mit #baby Timon (29.08.2005)

      (4) 12.07.06 - 17:22

      Hi,

      lupinah hat vollkommen Recht. Das Gewicht spielt keine Rolle. Wenn überhaupt, dann eher schon der Kopfumfang.
      Aber entscheidend ist: Die Ärzte verrechnen sich manchmal brutal mit ihren Vorhersagen, also verlass dich nicht drauf. Bleib locker #cool - es wird schon alles gut gehen! #liebdrueck

      LG, Monique

    • (5) 12.07.06 - 17:39

      Hallo,

      meine beiden Schwestern haben beim zweiten Kind spontan entbunden. Jede bekam einen Jungen, jeweils 4600g bzw.4800g, Kopfumfang war 37cm bzw. 38 cm.
      Die Geburten waren nicht einfach, aber es ging. Beim ersten Kind haben übrigens beide per Kaiserschnitt entbunden.

      L.G.
      zwillima

      (6) 12.07.06 - 17:48

      Hallo!

      Also zunächst einmal stimmen die Gewichtsberechnungen häufig nicht! Mir wurde einmal ein Kind von 4500g prophezeit... habe ihn spontan entbunden und er hatte dann 4150g und 59cm (war übrigens kein Problem). Und beim zweiten hieß es dann 3600g... und er hatte letztlich 4080g, er war ein KS wegen BEL.

      Das Gewicht spielt keine so große Rolle... ich kenne viele die Kinder über 4000g normal geboren haben, und andere die kleinere Kinder per KS entbinden mußten weil sie nicht durchpassten... das ist total unterschiedlich und läßt sich absolut nicht am Gewicht festmachen!

      Mach Dir keinen Kopf und laß es auf Dich zukommen....#herzlich

      Liebe Grüße
      Barbara

    • (7) 12.07.06 - 18:25

      Hi!
      Deine Ärztin scheint nicht viel Erfahrung in der Geburtshilfe zu haben #augen
      Habe sogar mal nen 6kg-Bomber gesehen der spontan kam - okay, die Mama konnte danach einige Tage nicht sitzen ;-)
      Der Trend geht ganbz klar zum "Groß"kind - also über 4kg und die kommen genauso spontan wie kleinere Kinder. Entscheidend ist der KU und Dein Becken. Die Natur hat das schon im Griff.
      Außerdem ist das geschallte Gewicht ist schwammig. 1. kommt es auf den Arzt an und 2.auf das benutzte Programm.
      Mach Dir keine SOrgen - das klappt bestimmt problemlos!!!!
      LG,
      Hermiene

Top Diskussionen anzeigen