Steißgeburt

    • (1) 13.07.06 - 16:54

      Hallo!

      Ich war heute bei der Frauenärztin. Bin in der 36. Woche und der Kleine hatte bis jetzt noch keine Lust, sich mit dem Kopf runter zu drehen.
      Meine FÄ meinte, ich solle jetzt noch eine Woche warten und, falls er dann immernoch in BEL liegt, mich in der Uniklinik anzumelden, da da man dort auch mit BEL spontan entbinden kann.

      Hat von Euch schon jemand eine Steißgeburt gehabt? Ist es wirklich so viel langwieriger und schmerzhafter? Oder tut sich das nichts?

      Vielen Dank für Eure Antworten!

      Emmy

      • Meine Geburt mit Ida dauerte ab Wehenbeginn 5 Stunden.Und ich kann mir nicht vorstellen das es schmerzhafter sein soll-warum auch?
        Der Hintern ist nicht das größte sondern der Kopf.Und der muss halt zum Schluss raus!Das muss halt schnell gehen weil der Körper die Nabelschnur abklemmt!

        Aber ich kann nur sagen:tu es!
        Ich würde es mit einem gutem Team jederzeit wieder machen-ich bin aus dem Kreißsaal 3/4 Stunde nach der Geburt auf Station gelaufen-mein Kind fröhlich vor mich hinschiebend.Mach das mal mit einemKS.Vergess es!
        Ich wurde nicht geschnitten sondern bin nur an den Schamlippen ein wenig eingerissen.War nicht der Rede wert!
        Falls du Fragen hast kannst mich gerne über meine VK anschreiben!

        LG Tina und Ida (17 Monate ) und Fips inside (8SSW)

        (3) 13.07.06 - 20:06

        eine bel ist keine anomalie. leider können das viele hebammen nicht mehr und deshalb wird schnell wegen risiko zum ks geraten.
        in unserem kkh machen sie noch bel geburten und meine hebi hat mir gesagt das sie in ihrer langjährigen berufserfahrung nie probleme hatte bei einer bel geburt.
        meine freundin hat spontan aus bel geboren ohne probleme.
        die kleine sah zwar unten rum etwas blau aus, aber ansonsten war es eine einfache geburt und ging sogar schnell nur 5h.

        lg jacqi

          • irgendwas scheint es mit den 5 Stunden bei BEL-Geburten auf sich zu haben - bei mir genauso!

            Untenrum blau war meine auch - aber dafür hatte sie nicht so einen zerknautschten Kopf wie die SL-Babies!

            Gruß
            Anna

            • Verknautscht war Ida-aber ich glaube eher das lag am Fruchtwasser und an der Käseschmiere.Die ersten Stunden sqah mein Kind echt naja nicht so hübsch aus-das hat siemittlerweile 100% geändert:-)

              LG Tina

      Hallo!

      Ich kann auch nur Positives von meiner BEL-Geburt berichten: Schnell und unkompliziert! Als ich im Kreißsaal ankam war der Muttermund schon 8 cm offen, eine gute Stunde später lag meine Kleine auf dem Bauch und noch ein paar Stunden später sind wir nach Hause gefahren. Bin nicht gerissen, nicht mal ne Schürfwunde.

      Mach Dir also keine Sorgen, mit dem richtigen Geburtshilfeteam ist das wirklich nicht wild. Sprich am besten mit den Ärzten in der Klinik darüber, die können Dir alle Einzelheiten erzählen.

      So ganz "normal" wird die Geburt halt nicht ablaufen: Wassergeburt z.B. kannst Du vergessen, genauso wie bestimmte Geburtspositionen, weil in der Austreibungsphase halt gewisse Handgriffe der Geburtshelfer nötig sind. Aber ansonsten ist der einzige Unterschied zur Geburt aus SL, daß es nicht heißt"ich kann es sehen, es hat schwarze Haare" sonder "ich kann es sehen, es ist ein Mädchen (resp. Junge)".

      Aber die Hysterie um BEL-Geburten kann ich wirklich nicht verstehen und in den meisten Fällen ist ein Kaiserschnitt wirklich überflüssig. Empfehlen kann ich Dir auf jeden Fall geburtsvorbereitende Akupunktur, das beschleunigt und erleichtert die Geburt.

      Gruß und alles Gute,
      Anna

      (8) 16.07.06 - 16:32

      Hallo Emmy

      Ich hatte eine sectio und würde es wieder so machen.

      Man hat mir abgeraten spontan zu gebären, weil die Risiken zu hoch wären. Die Klinik ist zwar auf BEL spezialisiert, aber meinem Frauenarzt war es doch zu gefährlich.

      Ich habe es Dank eine PDA live miterlebt und war schon nach einem Tag auf den Beinen.

      Warum ein Risiko eingehen für Mutter und Kind, wenn man heutzutage eine sectio machen kann ?

      Alles Gute !#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen