GROSSE Slips in die Kliniktasche

    • (1) 14.07.06 - 03:03

      ... wie handhabt ihr das eigentlich??? Ich meine was heißt denn in dem Falle "groß"? #kratz Schlichtweg bequem genug das eine größere Binde noch hineinpasst (Stichwort Wochenfluss) , oder schafft ihr euch dann noch einmal extra Neue (und größere) an??

      Karo die nich schlafen kann #augen 35w+4t

      • Guten Morgen Caro,

        also ich pack (hab schon gepackt) ganz normale Slips ein, die aus Baumwolle, denn die Einlagen im Krankenhaus sind doch etwas dicker als normale binden, bzw. länger.

        LG Nicole + Mia-Sophie 40+3 SSW

        (3) 14.07.06 - 07:12

        Guten Morgen,

        also ich hab mir auf anraten meiner Freundin normale Baumwolle Slips gekauft (im 9er pack in den geilen Farben rosa, gelb und hellblau *kotz*), aber sie meinte mit meinen Sloggys und Strings käme ich da nicht weit.
        Nun gut....haben nur nen paar Euronen gekostet und ich hab Sie dann mal alle in die Tasche gepackt (aber auch ein paar andere ;-)

        nicautz 37 SSW

        Hallo!

        Ich weiß, dass ich mir das bei unserem KH sparen kann - die haben diese tollen Netzschlüpfer auf dem Klo rumliegen, die man nach Gebrauch wegwirft #;-). Die sind eigentlich Standard im KH.

        Unter "große Slips" verstehe ich, dass man nicht gerade den Stringtanga nimmt, sondern was mit ein bisschen mehr Stoff. Mehr Jazzpants als Hotpants #;-). Eben damit eine dicke Binde da drin hält.

        LG
        Steffi (ET-10)

      • Hallo,

        in den ersten Tagen nach der Geburt würde ich keine normalen Slips anziehen, die versaust du dir nur durch den Wochenfluss. An den ersten Tagen ist er meistens recht stark und du bekommst so dicke lange Einlagen mit Netzhöschen vom Krankenhaus. Da musst du eh alle zwei Stunden mind. die Einlagen wechseln.
        Ich habe erst so an dem vierten Tag einen Slip angezogen allerdings auch wieder mit den dicken Einlagen.
        Und da hatte ich dann auch meine ganz normalen Slips die ich auch in der SS an hatte.
        Ich würde mir keine neuen kaufen; kauf dir welche wenn du keinen Wochenfluss mehr hast und dein Bauch wieder ein bißchen weg ist. Hast du wahrscheinlich mehr Freude dran.

        Alles GUte für die Geburt!

        MFG Ramona und Aylin (18.5.06)

        (6) 14.07.06 - 10:00

        bei uns gibt es auch netzslips.
        und ich kann mir nicht vorstellen, daß man diese surfbretter dort, überhaupt in einen normalen slip bekommt. damals standen jedenfalls auf jedem klo diese slips und die mega binden bereit. da konnte man so oft wechseln wie man wollte. fand ich seeeeehr praktisch.

        diese binden sind wirklich groß. etwa vom steiß bis zu bauchnabel;-). und darunter geht auch nix in den ersten tagen.staune immer wieder, warum sich leute binden mit in die klinik nehmen. bei mir hätten sie damals nix aufgehalten.

        für die zeit nach der entlassung habe ich mir fünf normale slips gekauft, die dann wieder entsorgt werden. ich mag sonst nur string aber die gehen ja schlecht.#freu

        • (7) 14.07.06 - 10:43

          Hi,

          bei mir hat es gepasst und so laaaaang waren die bei uns auch nicht. Ich meine sie waren schon groß und lang aber sie haben gepasst.

          MFG Ramona und Aylin (18.5.06)

          • (8) 14.07.06 - 12:25

            meine waren vo allem breit. ein richtiges spreizhöschen;-)

            und in einen normalen slip hätte ich sie wirklich nicht reinbekommen.hatte schon überlegt, sie am shirt festzuklippen#freu

      Ich bekomme für die ersten Tage ein paar dieser schicken Netzhöschen und extra dicke Binden aus dem Geburtshaus mit. Für danach habe ich mir Slips gekauft in 42/44 (normal habe ich 36/38). Habe ich getestet und da passt auch noch eine dicke Nachtbinde rein... Waren ganz billig bei C&A und notfalls hole ich mir noch ein paar eine Nummer kleiner.

      Hallo!

      ich brauchte keine Slips. Hatte die ersten Tage nur die Netzschlüpfer ausm KH an. Die waren wirklich besser, weil sie besser durchlüftet sind (bei einem Dammschnitt echt angenehmer)! #schwitz

      Ich hatte auch die ersten Tage zu Hause nur die Dinger an, auch wenn nicht besonders sexy ;-)



      LG
      ina + Maya 6,5 Wochen

      (11) 14.07.06 - 14:11

      Hallo!

      Ich habe mir dafür so nette kochfeste Baumwollschlüpfer gekauft, Marke "Liebestöter" #augen, Hüftform nannte man das wohl! Mir wurde empfohlen eine Nummer größer als normal, und das passte dann auch super!
      Diese Netzhosen die man im Krankenhaus bekommt - #schock - da hätten mich keine zehn Pferde dazu bekommen die anzuziehen... da hätte ich mich "nackig" gefühlt wenn ich ne Hose anziehen wollte oder so... NÖÖÖÖÖ! Die Baumwollunterhosen konnte ich ja in die Kochwäsche tun, und hätte ich sie nicht sauber bekommen.... dann wären sie eben in die Tonne geflogen..!

      Liebe Grüße
      Barbara

      Hallo Karo!!!

      Ich habe mir extra drei größere Slips geholt, damit ich es so bequem wie möglich hatte , im Wochenbett.
      Die Investition hat sich gelohnt, trotz dicker Binde habe ich mich nicht eingeengt gefühlt.


      LG Theresa und Lena (01.01.06) und #ei (6.SSw )

      (13) 15.07.06 - 14:33

      hallo karo,

      also normal brauchst die ins kh nicht mitnehmen. ich habe so extra large einlagen bekommen und die netzhöschen :-) ich habe die unterhosen von mir erst zuhause gebraucht...

      lg claudia

      (14) 16.07.06 - 00:05

      Also ich hab zur Freude meines Mannes seine Boxershorts (enge aus Baumwolle) getragen. Die sind super bequem u. groß genug, hi hi..#freu

      Neue kaufen lohnte sich ja eh nicht, da ich ja gar nicht wußte, welche Größe ich anschließend benötige. Da kann man sich ganz doll verschätzen u. dann passen die nicht.

      LG!

Top Diskussionen anzeigen