wann wieder auf der Seite schlafen nach KS?

    • (1) 16.07.06 - 22:54

      Hallo,

      ich grübel schon die ganze zeit wie lange es gedauert hat dass ich wieder auf der seite schlafen konnte. Ich weiß nur noch das es Horror für mich war auf dem Rücken zu schlafen...
      wie war das bei euch?


      Jen + Pierre (noch 6 Wochen)

      • Hallo!

        Ich hab vor 9 Tagen per KS entbunden und hab die zweite Nacht nachdem alle Schläuche(Kanüle u.Katheder) draußen waren wieder auf der Seite geschlafen.
        Jetzt bin ich seit Dienstag wieder zu Hause und kann endlich wieder aufm Bauch schlafen. Ach wie schöööön!;-)

        LG
        anja mit Emily u.Silas

        • #herzlich lichen Glückwunsch :-)

          ui das ging aber schnell bei dir
          ich kann mich noch erinnern das ich es beide male im Krankenhaus versucht hab in der 2ten und 3ten nacht und das Gefühl das im mir alles "locker und lose" ist hat mich abgeschreckt und zurück auf den Rücken gezwungen... :-(
          hattest du dieses Gefühl nicht??

          • Nachdem 1. KS gings mir nicht so gut wie jetzt. Hat alles länger und schmerzhafter gezwickt.
            Dieses Mal gings mir schnell wieder gut. Hebi war verwundert weil ich schon aufm Bauch schlafen kann.

            Beim 1. KS hatte ich auch nen Drainage-Schlauch drin, da tat mir alles länger weh und es hat nicht so geklappt mit auf die Seite drehen geschweige denn Bauch schlafen.:-[

            Jetzt gings echt fix, bin selbst ganz verwundert#gruebel

            "Locker-und -Lose-Gefühl" hatte ich nicht. Kam mir dieses Mal nur erleichtert vor;-)

            Drück dir die Daumen das du bald wieder gut schlafen kannst:-D

            anja

            • hehe danke,

              naja hoffe mal auch das ich keine drainage bekomm beim ersten mal hatte ich 2 und bei meiner kleinen nur einen...

              und gebraucht hab ich sie nicht wirklich ... waren wie neu *g*

              hoffe das ich genauso viel glück hab wie du :-) die panik macht sich nämlich jetzt schon bei mir breit....

      (6) 16.07.06 - 23:29

      Ich habe auch in der 2ten nacht auf der Seite geleegen. Habe mir ein Kissen unter den Bauch gelegt, dann gings prima.

    • (7) 17.07.06 - 00:41

      Hallo!

      Ich hab schon in der ersten Nacht auf der Seite gelegen, weil ich auf dem Rücken absolut nicht schlafen kann. Es hat zwar einiges gekostet, mich auf die Seite zu drehen #schwitz, aber als ich einmal lag, ging es.

      Außerdem konnte ich so besser die Ohren von dem schnarchenden Walross im Nachbarbett wegdrehen - und ich konnte mein Mäuschen ansehen, daß neben mir lag, ebenfalls auf der Seite. #liebdrueck

      LG
      Edea

      • (8) 17.07.06 - 00:56

        wow mutig *g*

        ich hatte echt angst eben weil ich gespürt hab wie irgendwie alles in mir mit auf die seite fällt #schwitz

        ich hatte bei meinen Töchtern ein Bett mit Kinderbett außerdem haben die, die nacht im Kinderzimmer verbracht.

        Wo ich jetzt entbinde gibts diese Betten nicht und die kleinen sind in kleinen Wagen :-) und es ist 24-std rooming-in. :-)

        naja mal sehn ob ich es noch mal probieren werde *g*

        lg

        • (9) 17.07.06 - 01:57

          Wir hatten auch 24-h-Rooming in, die Babys waren in kleinen Schiebebettchen. Ich hab Lukas aber meistens nachts in meinem Bett gehabt. Aufstehen und Baby aus dem Bettchen heben konnte ich mir damit sparen. #schwitz

          Ich kann mir heute gar nicht mehr vorstellen, wie ätzend die Schmerzen nach dem KS waren. Ich kann mich nur noch erinnern, daß ich dachte sterben zu müssen, als die Schwester mich zum ersten Aufstehen getrietzt hat. #schock
          Leider musste ich trotzdem irgendwie dabei lachen und weinen gleichzeitig, so daß mein Schatz mich nicht ganz ernst genommen hat. Dabei hätt ich den mal sehen mögen -- der beim kleinsten Wehwehchen jammernd auf der Couch liegt. :-p

          LG
          Edea

    (10) 17.07.06 - 08:04

    Hallo Jen!

    Ich habe auch in der zweiten Nacht wieder auf der Seite gelegen... in der ersten gings noch nicht weil die Betäubung noch anhielt, aber da hätte ich eh nicht viel geschlafen.
    In der zweiten Nacht tat das Drehen zwar ordentlich weh, aber wenn ich dann mal gut lag, dann ging es auch. Für mich ist auf dem Rücken schlafen ein Alptraum.... das kann ich gar nicht!

    Viele Grüße
    Barbara

    • (11) 17.07.06 - 08:31

      Hallo Barbara,
      danke für die antwort.
      was mich noch interessieren würde ist kamst du schneller hoch aus der seitenlage oder musstest du dich wieder auf den rücken drehen? muss ja gucken das ich schnell auf komm wegen dem 24std rooming-in :-)

      • (12) 17.07.06 - 08:39

        Hallo!

        Ich hatte den netten kleinen Vorteil das ich wegen meiner Größe und meinen Rückenbeschwerden ein spezielles Bett bekam... das kriegen wohl sonst nur Leute mit Rücken-OP... auf jeden Fall konnte ich mich damit immer elektrisch "aufrichten" lassen... und dann kam ich auch gut raus!
        Zuhause hat aber meine Hebamme dann gesagt das man alleine IMMER über die Seite hoch soll, weil ja die Bauchmuskeln ne Zeit brauchen bis sie wieder soweit okay sind!

        Viele Grüße
        Barbara

(13) 17.07.06 - 12:56

hallo


ich hatte am 10.7 einen KS. und 2 tage später habe ich wieder auf der seite geschlafen. und seit freitag/samstag auf dem bauch :D

Top Diskussionen anzeigen