Erfahrung gesucht KS

Hallo ihr lieben ich habe am 27.2 meinen geplanten Kaiserschnitt ich bin sehr aufgeregt und habe wirklich große Angst ..đŸ™‡â€â™€ïž
Jetzt ist meine frage bekommt man was zur Beruhigung vorher wenn man so nervös ist ? Wie habt ihr den Eingriff empfunden also den geplanten jetzt keine Not Situation ..
Vor den schmerzen und alles danach habe ich keine Angst nur vor dem Eingriff an sich selbst
Lieben Gruß euch
♄

1

Hallo,

Ich hatte am 19.12. auch einen geplanten KS. Mir ging es Ă€hnlich wie dir. Hatte große Angst vor dem Eingriff aber auch vor den Schmerzen danach. Etwas zur Beruhigung habe ich nicht bekommen, habe aber auch nicht danach gefragt. Ich denke, wenn du etwas haben möchtest, solltest du das ansprechen.

Zum Eingriff selbst kann ich nur sagen, es gibt sicherlich schöneres, aber man macht sich vorher mehr verrĂŒckt als es notwendig ist. Bei einer PDA/SPA bekommst du zwar grobe BerĂŒhrungen und das ganze Rumgezuppel mit, aber das kannst du keiner konkreten TĂ€tigkeit zu ordnen und tut auch nicht weh. Und wenn du eine Begleitperson dabei hast, kann diese dich auch etwas ablenken, sodass du dich nicht allzu sehr auf den Eingriff konzentrierst. Wenn du niemand mit reinnimmst, ĂŒbernehmen das Ablenken auch gerne mal der Narkosearzt oder die anwesenden Pfleger.

Auch wenn man diese RatschlÀge meist nicht wirklich befolgen kann, kann ich dir nur raten, dir nicht allzu viele Gedanken zu machen. Man kann es sich sowieso nicht vorstellen, solange wie man es selbst nicht erlebt hat.

WĂŒnsche Dir alles Gute.

2

Ok danke :) ich denke mein Mann wird noch aufgeregter sein 😀
Vielleicht mache ich mir auch einfach zu große Sorgen und einen Kopf und am Tag selbst ist es dann vielleicht auch was besser mit der Angst
Lieben Gruß ♄

3

Mein Mann war auch sehr aufgeregt, aber er wollte das nicht so zeigen, weil natĂŒrlich mir das GefĂŒhl geben wollte, dass alles gut ist. :-)
Der Vorteil am geplanten KS ist halt, dass man sich schon lange vorher darauf einstellen kann und sich schon gedanklich ein StĂŒck weit vorbereitet. Am Tag selbst kam natĂŒrlich kurz bevor es dann los ging nochmal die Aufregung hoch. Aber das ist ja ganz normal, weil man nunmal nicht genau weiß, wie das alles so ablĂ€uft.

Gut war bei mir, dass die Leute im OP-Saal alle super nett waren und versucht haben mir die Angst zu nehmen. Das war auch viel wert, weil man sich gleich viel wohler fĂŒhlt.

weiteren Kommentar laden
5

Hy

Mein Kaiserschnitt ist schon erwas her (22.04.2016) war aber echt toll. Ob du anfangs etwas zur beruhigung bekommst kann ich dir nicht sagen, da ich nicht danach gefragt habe. Aber ich denke da wird es bestimmt etwas geben, was du nehmen darfst.

Zum kaiserschnitt selbst...also das einzige, was ich wircklich gespĂŒrt habe war am anfang die kleine spritze um den rĂŒcken zu betĂ€uben...hat aber auch nicht wehgetan🙂
Danach habe ich das setzen der SpinalanĂ€sthesie eigentlich nicht gespĂŒrt. Ich fand es nur schwer in der zeit den rĂŒcken rund zu machen wg. dem bauch😂
Danach kam mein man rein und wir haben uns mit der narkoseĂ€rztin unterhalten. Hin und wieder habe ich ein "ruckeln" gemerkt. Und mitten in unserem gesprĂ€ch hörte ich plötzlich einen babyschrei 😍.

Hört sich jetzt wieder leichter an als es ist aber versuch entspannt in die situation zu gehen. Versuch dich auf dein kind zu freuen.

Lg

6

Ok:) sowas zu lesen beruhigt einen , oft hört man nur wie furchtbar es war was dann die Angst verstÀrkt
Ich Danke dir fĂŒr dein Beitrag ich versuche mich abzulenken und nicht verrĂŒckt zu werden Ă€ndern kann ich es leider eh nicht 😊
Lieben Gruß â˜ș

7

Ich denke oft sind diese "horrorgeschichten" in notsituationen begrĂŒndet. SelbstverstĂ€ndlich ist es was anderes, wenn ich plötzlich in den op gebracht werde und evtl angst um das leben meines kindes habe (oft bei notsectio)...oder ob ich mich darauf vorbereiten kann. Außerdem ist das op-team bei einem geplanten Kaiserschnitt meist auch entspannter und das fĂ€rbt bestimmt auf dich ab.

Ich drĂŒck dir die Daumen, dass du eine schöne geburtserfahrung haben wirst.

weiteren Kommentar laden
8

Guck mal hier habe ich meinen Geburtsbericht von meiner geplanten Sectio

https://m.urbia.de/forum/43-geburtsberichte/4866673-extreme-hyperemesis-ks-du-bist-aber-kein-kleines-kind?page=1#p-34470493

10

Dein Bericht ist wirklich sehr toll , du hast ja einiges mit der Übelkeit mit gemacht das ja wirklich schade
Der KS hört sich auch bei dir nicht schlimm an das tut gut zu lesen Danke :-)
Lieben Gruß ♄

11

Hallo,

Ich hatte eine SPA von der ich fĂŒrchterliche Kopfschmerzen 2,5 Tage hatte, sodass ich es nochmal ĂŒber mich wegen lassen musste 😞

Ich hatte echt Angst.... und mein kreißlauf sackte als meine Tochter raus war ab. So könnte ich leider nicht mit ihr kuscheln, weil ich total mit atmen beschĂ€ftigt war...

Meine Tochter mĂŒsste dann auch 1h nach ks auf die neo, weil sie atemprobleme hatte.

Aber mir ging es ja eh nicht gut.

Ansonsten fand ich den ks nicht so schlimm!

Im September kommt der nĂ€chste aber mit Vollnarkose 😎

Lg

12

Oh das natĂŒrlich nicht so toll :( ich werde denke ich im AnĂ€sthesie GesprĂ€ch mal fragen welche Möglichkeiten ich habe da ich so eine Panik davor habe ich denke mein Kreislauf macht das auch nicht mit 😖
Lieben Gruß :)

13

Ich habe auch was gespritzt bekommen und musste nur tief durch die Nase atmen..,, es ging.

Ich mache nun Vollnarkose wegen den spinalkopfschmerzen....

Lg

weitere Kommentare laden
17

Huhu,
ich hatte eine sekundĂ€re Sectio, war aber ĂŒberhaupt nicht schlimm. WĂ€re es geplant gewesen, hĂ€tte ich noch weniger Respekt gehabt. Klar es ist eine OP mit allen Risiken, aber wir hatten richtig Spaß im OP. Das Team war super und das alles musste ich auch noch alleine durchstehen, weil mein Mann zu der Zeit selbst im KH lag wegen einer Herz-OP und ich niemand anderes zur Geburt dabei haben wollte.

Keine Angst! In dem Moment möchtest du nur dein Baby endlich kennen lernen und dann ist es endlich soweit. Das wird wunderschön!

18

Ok danke :)
Ich hoffe das dort ein nettes op Team ist was mich dann gut ablenkt â˜ș
Ich kann es auch kaum abwarten den kleinen endlich auf den Arm zu haben

19

Brauchst keine Angst haben. Echt nicht.
Du hast doch vorher noch die letzte Vorbereitungsuntersuchung und das ArztgesprÀch?
Sprich dort die Ärzte auf deine Ängste an und sag dem Personal auch unbedingt am Tag des ks einfach, wenn du solche Angst hast, dass du glaubst, es ĂŒberwĂ€ltigt dich.

Die im kh kennen das und dort kannst du auch ggf was gegen die Angst bekommen.

Vor dem Eingriff an sich kann ich auch nur beruhigen. Es geht schnell, du merkst ausser bissl gewackel nichts und hast paar Minuten spÀter deinen Zwerg schon im Arm.

Hab keine Angst, alles wird gut. Rede nur unbedingt bitte mit den Ärzten ĂŒber diese Ängste und Sorgen.

21

Ok danke das werde ich auf jedenfall tun ein Tag vor dem KS hab ich das GesprĂ€ch dann sag ich das ich wirklich große Angst habe.
Lieben Gruß â˜ș

20

Hey,

mein letzter KS ist nun 5 Wochen her. Ich sag ja immer: die Schmerzen danach sind 100 Mal schlimmer als der KS. Der dauert ein paar Minuten und dann ist es vorbei 😉 Ich hatte von der spinalen etwas Kreislaufprobleme zu Beginn der OP aber bekam dann schnell ein Mittelchen gespritzt. Ansonsten mach dich bloß nicht verrĂŒckt. Meine WeißheitszĂ€hne waren schlimmer 😅

Liebe GrĂŒĂŸe

22

Ok :) ich hab schon was schiss das ich Kreislauf Probleme bekommen werde oder hyperventiliere aber dann ist gut das man da was bekommt 😃
Lieben Gruß â˜ș