Schmerzen - hat das mit Rückbildung zu tun?

    • (1) 26.07.06 - 19:52

      Hallo!

      Vor 4 Tagen kam unsere 2. Tochter auf die Welt #freu, und heute hab ich so schlimme Schmerzen im unteren Rücken, über die gesamte Breite. Hat das jetzt was mit der Rückbildung des Beckens zu tun?

      So ähnliche Schmerzen waren es damals am Anfang der Schwangerschaft, als meine Gebärmutter (die war abgeknickt) sich aufgerichtet hat - gibt's das hinterher irgendwie rückwärts?

      Ich würd ja so gern ein heißes Bad dagegen nehmen, aber ich darf ja noch nicht baden (Wochenfluss) #:-(...

      LG
      Steffi

      • (2) 26.07.06 - 19:59

        Hallo Steffi !
        Erstmal herzlichen Glückwunsch :-) !
        Ich habe die Tage schon dauernd darauf gewartet, daß Dein Bericht erscheint ...
        Die Schmerzen könnten immer noch Nachwehen sein, die sind doch beim zweiten Kind wesentlich ausgeprägter soweit ich weiß ...
        Ansonsten kann es auch ein Verhalt beim Wochenfluss sein, ist die Blutung denn schon viel schwächer geworden ? Das kann nämlich auch Kreuzschmerzen machen und tritt häufiger bei einer nach hinten geknickten Gebärmutter auf !!
        Sprich Deine Nachsorgehebamme mal darauf an, falls Du eine hast.
        Liebe Grüße,

        Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und Nevio inside (ET 02.09.06) - auch nur noch 5 Wochen #schwitz

        • (3) 27.07.06 - 09:18

          Hallo Katrin!

          Tja, die Nachwehen lassen ja seit gestern nach, die waren heftig genug - ich dachte, die hätten einen Zwilling da drin vergessen #schwitz. Das stimmt wirklich, dass die nach jedem Kind stärker werden!

          Die Gebärmutter war gestern schon bei N-3, die Nachsorgehebi war da und kommt heute Mittag noch mal. Hm, weniger geworden ist der Wochenfluss, aber weg ist er noch lange nicht - so etwas mehr als regelstark ist er schon noch.

          Naja, ich frag heute die Hebi sowieso danach. Kann auch sein, weil ich gestern den ersten (kurzen) Spaziergang gewagt hab und vielleicht war das doch zu früh?

          LG
          Steffi (schon gesehen, der Bericht steht schon im Forum #;-))

      Hallo

      Erstmal noch Herzlichen Glückwunsch zu eurer süßen Tochter.
      Es könnten Nachwehen sein das hatte ich bei Sascha auch ganz extrem zog bis in die Beine. Das wurde bei mir so ab den 3. Tag extrem vorher ging es.Hast du eine Hebamme? die könntest du ja dann auch mal fragen.

      lg

      Claudia

      • Hallo!

        Hm, also die Nachwehen waren bis gestern noch ganz schrecklich, seit der Nacht hält es sich in Grenzen. Jetzt ist die Gebärmutter aber dafür schon bei N-3, meine Nachsorgehebi hat das gestern mal getastet. Sie kommt heute Mittag noch mal, da frage ich sie auch nach den Schmerzen. Vielleicht war es gestern aber auch noch zu früh für den Spaziergang, den ich gewagt hab, oder ich halte mich beim Stillen falsch... #kratz Naja, mal schauen, was die Hebi dazu meint.

        LG
        Steffi

Top Diskussionen anzeigen