Blutdruckentgleisung nach Geburt wer hatte das auch?

    • (1) 26.07.06 - 20:33

      Hallo Ihr Lieben,

      am 17.07.06 habe ich meinen Sohn Fabian spontan entbunden.
      Da soweit alles in Ordnung war habem wir das Krankenhaus am nächsten Tag gesund und munter verlassen.
      Leider habe ich nun seit 3 Tagen einen sehr hohen Blutdruck aus ungeklärter Ursache. Musste nochmals zwecks Ausschluss eines Hellp-Syndroms stationär beobachtet werden.
      Habe nun von meinem Hausarzt ein blutdrucksenkendes Medikament bekommen.
      Kann es sein dass dieser plötzliche Blutdruckanstieg mit der nun hormonellen Veränderung nach der Schwangerschaft und Geburt zusammenhängt? Hatte das von Euch auch jemand und hat sich das irgendwann wieder gelegt?
      Bin momentan sehr beunruhigt.
      Gruss Susanne

      • Hallo Susanne,

        genau so wie du hatte ich es nicht, aber am Ende meiner ersten SS (so etwa 2 Wochen vor ET) ging mein Blutdruck hoch auf 140/90, manchmal auch 140/95. Es hieß damals immer, dass er nach der Geburt sicher gleich wieder runter geht. Tat er aber nicht. Ich hatte etwa ein Jahr lang zu hohen Blutdruck, und alle Ärzte konnten da nur mit den Schultern zucken: Keine Ahnung.

        Ich bin dann zu einem Homöopathen gegangen, und einige Wochen nach Beginn der Behandlung war alles wieder weg.

        Lieben Gruß,
        Monique

        hallo Susanne,

        bei mir war es ähnlich, nur dass mein blutdruck nach der geburt voll niedrig war. die ganze schwangerschaft über hatte ich 120/80, also ganz normal.. und auch vor der ss war alles normal.

        nach der geburt war und ist mir stellenweise immernoch schwindelig, wegen des niedrigen blutdrucks, den ich noch nie hatte..

        man sagte mir, es sei normal.. wer weiss, wann und ob das wieder weggeht..

        lg
        Kati & Eda 3 1/2 monate jung

        Hallo Susanne,
        ich hatte auch kurz nach der Geburt (< 1 h) einen Blutdruck
        von 140/90 und fühlte mich super. Die Hebi wollte mich
        gleich heimschicken.
        Der FA im KKH meinte aber bei der Abschlußuntersuchung, dass der Blutdruck für mein Alter zu hoch wäre :-(

        Ich hatte aber immer einen guten Blutdruck -
        mein Hausarzt hatte damals nichts feststellen
        können, ich sollte doch die Pille absetzen!
        Solange ich mich gut dabei fühle ;-)

        Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das mit
        den Hormonen zusammenhängt. Mein Körper
        ist auch extrem hormongesteuert.

        Liebe Grüße,
        Fatima

Top Diskussionen anzeigen