Peinliche Beckenboden-Frage

    • (1) 20.12.18 - 16:33

      Hallo liebe Mamis,
      im Rückbildungskurs ist es mir zu unangenehm diese Frage zu stellen. Vielleicht kann sie mir ja eine von euch beantworten ;) Und zwar fühlt es sich manchmal wenn ich den Beckenboden anspanne so an, als würde ich gleich einen Orgasmus bekommen. Kennt ihr das auch? Und ist das evtl. ein Zeichen dafür, dass der Beckenboden schon wieder gut in Form ist?

      Nein.
      Genau im Gegenteil.
      Du solltest ganz leichte Übungen machen. Keine Stunden laufen dann wird der nämlich schwächer.
      Mach oft die tick tack Methode .

      LG
      Corinna

      • Achso und warum ist das ein Zeichen für einen schlechten Beckenboden?

        • 1. Weil ich das Gefühl kenne
          2. Da es vom FA bestätigt wurde
          3. Da es nach Training und Übung besser wurde

          Du kannst dir z.B vorstellen das der Muskel so überspannt ist das du quasi dieses muskelbrennen bekommst.

          Wemm du kniebeuge oder situps machst dann brennt ja irgendwann der Muskel oder zieht.
          Das ist genauso bei deinen beckenboden nur das sich das eben so anfühlt im ingimbereich.
          Dein BB ist einfach sehr schwach und kämpft.
          Dementsprechend schonen. Im liegen Übungen machen und immer etwas üben.
          Leichte Übungen und dann steigern dann wirst du sejen umso mehr Zeit vergeht hast du das Gefühl nicht mehr.

          LG
          Corinna

    (9) 23.12.18 - 08:47

    Kann ich nicht bestätigen, dass es für einen schwachen Beckenboden steht.

    Habe das schon mein ganzes Leben und mein Beckenboden ist völlig in Ordnung. Egal, ob ich in dieser Lebenphase trainiert habe oder nicht. Also auch in Phasen wo er absolut nicht übertrainiert ist, bekomme ich das Gefühl beim ersten anspannen. Das kann also nichts mit „Muskelbrennen“ zu tun und ist äußerst hilfreich beim Sex.

    Kenne sogar Frauen, deren Beckenboden so gut trainiert ist, die können nur darüber zum Orgasmus kommen.

    Aber frage doch einfach deine FA, wie es um deinen Beckenboden steht.

    • (10) 23.12.18 - 15:01

      Danke für deine Antwort, dann ist das vielleicht einfach was Individuelles und ich werde ich beim nächsten FA-Termin nachguckennlassen. Habe ich beim Nachsorgetermin leider vergessen und jetzt muss ich wohl oder übel noch eine Weile warten. Extra deshalb einen Termin zu machen ist wahrscheinlich übertrieben oder?

      • (11) 23.12.18 - 18:45

        Naja, du wirst ja auch wissen wie dein Beckenboden ansonsten so ist. Typische Anzeichen für einen schwachen Beckenboden sind ja unkontrollierter Urin Verlust bei speziellen Bewegungen / Lachen / Husten. Du kannst ja wenn du auf Klo bist auch mal versuchen dann plötzlich das Wasserlassen zu stoppen, obwohl du noch nicht fertig bist. Sollte mit einem guten Beckenboden ohne Probleme gehen und da kriege ich zum Beispiel dann auch das Gefühl, dass wenn ich diese „Übung“ weiter machen würde es zum orgasmus führen könnte. Das ist bei mir aber auch absolut kein unangenehmes Gefühl. Macht mir eher Lust auf sex 😅

        Ansonsten bist du ja noch bei der Rückbildung, also wäre es im Moment ja eh nicht wichtig wie weit dein Beckenboden schon wieder ist.

Top Diskussionen anzeigen