Wo ist die Lust nur hin? *Vorsicht, sehr lang *

    • (1) 05.01.19 - 00:50

      Hallo ihr Lieben.

      Ich weiß nicht, ob das Thema hierher gehört...
      Mein Sohn ist morgen (heute) 8 Wochen alt. Seit 2 Wochen ist der Wochenfluss auch vorbei.
      Mir geht es körperlich soweit ganz gut.
      Meine Nachsorge habe ich kommenden Dienstag. Hatte einen Scheidenriss 2. Grades, der allerdings inzwischen verheilt ist.

      Nur ist es so, dass ich bis jetzt wirklich keinerlei Lust auf Sex habe. Ich ekel mich nicht davor aber es will einfach null Lust aufkommen. Auch nicht, wenn ich mit meinem Mann kuschle.
      Mein Mann hat dafür vollstes Verständnis aber er tut mir schon leid.

      Das Problem ist, dass unser Sohn so arg an mir hängt und tagsüber extrem oft und lange an meiner Brust hängt. Nicht nur zum Trinken sondern zum beruhigen, bei Bauchweh, bei Schluckauf, zum einschlafen usw. Nur nachts, ab ca 0 Uhr schläft er länger als 15 Minuten am Stück. Tagsüber schläft er kaum und wenn, dann nur mit Brust im Mund. Schnuller nimmt er überhaupt nicht.

      Wir schlafen auch seit der Geburt getrennt, weil der Kleine z. T. nächtelang geclustert hat und ich deswegen nicht schlafen konnte, mein Mann jedoch lautstark vor sich hin schnarchte. Der kleine und ich machen uns auf der Couch breit.
      Mein Sohn lässt sich zum Schlafen auch nicht ins Bett oder die Wiege legen. Sobald man ihn weglegt wacht er auf und weint, bis er wieder auf mir liegt oder neben mir mit der Brust zum nuckeln.

      Das macht ziemlich müde und kaputt und ehrlich gesagt fehlt dann einfach die Lust auf sex. Berührungen an der Brust gehen gar nicht.

      Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich relativ schnell wieder Lust, obwohl die Geburt körperlich und psychisch viel schlimmer war.

      Ich habe nun etwas Angst, dass die Lust noch eine ganze Weile ausbleibt. Da macht mir etwas zu schaffen. Mein Mann hat zwar Verständnis, aber ich möchte ihn natürlich nicht weiß Gott wie lange "auf dem trockenen" sitzen lassen.

      Wie war das bei euch? Ab wann hattet ihr wieder richtig Lust auf Sex?

      Liebe Grüße 😊

      • Bei meinem ersten Sohn hat es gut zwei Monate gedauert, bis ich wieder an Sex denken konnte, auch von der Lust her. Aber zeitlich und von der körperlichen Erschöpfung her hatten wir erst drei oder vier Monate nach Geburt wieder Sex. Ich war schlichtweg zu Platz und bräuchte jeden fitzel Zeit zum schlafen.
        Jetzt beim zweiten kommt so langsam nach 14 Wochen Lust auf. Aber noch haben wir kein Zeitfenster gefunden, denn wir sind beide abends vom Tag so geschafft, das wir müde ins Bett fallen und direkt einpennen.

        Wir machen uns da keinen Stress.... Wir laufen uns ja nicht gegenseitig weg ;)

        Hallo ich denke sowas ist total unterschiedlich und je nach situation.

        Unsere Tochter ist 4 wochen alt und wir hatten nach 11 Tagen glaub den ersten gv.
        Aber unsere schläft nachts 4-6 stunden am stück und kommt in der regel 1 mal zum trinken.
        Tagsüber ist sie meist auch sehr entspannt daher ist hier niemand dauer kaputt und müde.
        Mein Mann war auch die ganze zeit zuhause und muss erst montag wieder Arbeiten.

        Bei meiner 1 Tochter kam die lust so nach 4 wochen musste aber abbrechen wegen Schmerzen 6 Wochen später ging es dann.

        Lg

        Bei mir kam die Lust etwa zu dem Zeitpunkt wieder, aber da ist halt jeder individuell.

        Wenn ich lese dass dein Sohn den ganzen Tag an deiner Brust liegt, würde glaube bei mir auch keine Lust aufkommen, da mein Körper ja schon permanent in Beschlag genommen und gefordert wird. Von daher erscheint mir deine Unlust sehr normal.

        Ich persönlich würde wohl einen Weg suchen dass ich mein Kind stillen kann, permanentes Nuckeln wäre aber definitiv nicht meins und würde das versuchen zu ändern. Ob das für dich eine Möglichkeit ist, kannst du nur selbst herausfinden.

        LG Ana

Top Diskussionen anzeigen