Wochenfluss 6,5 Wochen nach Geburt

    • (1) 05.01.19 - 21:29

      Hallo zusammen,
      Habe am 22.11. spontan entbunden, Geburt war ein turbogang und dauerte 1,5 stunden. Nun zu meinem Problem, meine eigentliche Hebamme ist gerade im Ausland und ich habe immer noch Wochenfluss, hellrot blutig, hab auch schon mit der Vertretungshebamme gesprochen, sie meinte, wenn ich mich unwohl fühlen würde, solle ich zum FA. Werde ich am Montag auch machen.
      Meine Frage sind einfach Erfahrungen, hätte jemand auch so lange Wochenfluss. Ich habe bisschen Angst, dass noch plazentareste in der Gebärmutter sind. Eigentlich ein Silopo, aber musste meine Sorgen jetzt irgendwo mal los werden...

      Hast du auch Schmerzen? Also mein wochenfluss war generell nicht so stark weil meine plazenta nicht so groß war, nach 6,5 Wochen war er nicht mehr hellrot. Ich hatte Schmerzen und bin auch beim Fa gewesen einfach mal zur Abklärung da war aber alles gut. Wird schon gut gehen
      Lg Silvia mit Emilia 8 Wochen 💞

    • Schmerzen hab ich direkt keine, eher manchmal ein ziehen, aber denke, das kommt eher vom Rücken, da hab ich bisserl Probleme damit ....

      Meinen herzlichen Glückwunsch zu deiner Geburt (klingt wie ein Traum, bei mir hat es doch ein "klein wenig" länger gedauert)
      Bei mir waren es 7-8 Wochen, irgendwann hat es aufgehört. Kurz, bevor ich den letzten Besuch von der Hebamme hatte. Die Ärzte kontrollieren das nach der Geburt. Hab alles gesehen, die haben mir sogar gezeigt, dass die Plazenta komplett raus kam.....
      Drücke dir die Daumen #liebdrueck

    Ich habe spontan entbunden und hatte danach eine Ausschabung weil die Plazenta nicht vollständig war und hatte trotzdem 12 (!!!) Wochen lang den Wochenfluss bis alles weg war. Also helles rotes Blut nach 6,5 Wochen finde ich ganz normal. Wenn du dir aber unsicher bist dann geh ruhig zum FA!

    Hallo!

    Hat sich der Wochenfluss zwischendurch verändert oder ist er die ganze Zeit hellrot ? Vielleicht hast du auch einfach schon deine Periode bekommen ?

    Liebe Grüße

Also ich hab im August per KS entbinden nach 4 Wochen kam ein wochstaufluss mit Medis hat sich dann alles gelöst und es dauerte auch bis Anfang Dezember bis es mal aufhörte
Ich war immer wieder zur Kontrolle beim FA es war auch immer alles gut aber besser du lässt mal ein US machen
Als dann auch die erste mens kam hatte ich auch lange danach noch schmierblutungen
Hoffe das es jetzt besser wird

Hey, hab zweimal spontan entbunden und beide mal ging die Geburt schnell. Beim ersten Mal, hat der Wochenfluss nach 6 Wochen kurz aufgehört und dann Bach dem ersten Sex fing es wieder an bis ca. 10 Wochen. Beim 2. Kind hatte ich auch 7 oder 8 Wochen Wochenfluss. Scheint bei mir einfach so zu sein. Irgendwann hört es schon auf :-). Aber meine Frauenärztin war auch kurz davor mich noch mal ins Krankenhaus zu schicken. Man sollte es also ernst nehmen und abchecken lassen. Liebe Grüße

Danke euch, ich werde morgen bei meiner FA anrufen, hätte eigentlich Donnerstag einen Termin und werde dann abklären, ob ich schon eher kommen kann.
Danke euch für eure Erfahrungsberichte ♥️

Top Diskussionen anzeigen