Vorkochen fürs Wochenbett

Hallo Ihr Lieben!
Wochenbett Nr 3 steht an und dieses Mal möchte ich es etwas mehr vorbereiten und Gerichte vorkochen und einfrieren. Es wird so schon genug zu tun übrig bleiben. :D
Noch fehlen mir gute Ideen. Suppen, kleine Quiches... ?? Womit habt ihr gute Erfahrungen?
Liebe Grüße!
Charlotte

1

Vielleicht solche Sachen, die man gleich im großen Topf machen kann? Hühnerfrikassee mit Reis oder Königsberger Klopse. Bolognese geht auch gut. ☺️

2

Hatte das bei nr 2 auch gemacht und war wirklich sehr hilfreich!
Ich hatte glaub ich verschiedene Eintöpfe, Suppen, Sossen (Bolognese, Tomatensosse), verschiedene Bratlinge, Pizza.
Und haltbare Lebensmittel auf Vorrat gekauft.

3

Hallo!
Wir hatten u.a.:
Linsen und Spätzle
Chili con carne
Pasta-Saucen (Schinken-Käse, Paprika, Spinat,...)
Goulasch
Currygeschnetzeltes
Braten
Kartoffelgratin
Lasagne

Kartoffelsuppe
Hühnerbrühe

Alles Gute!!!

4

Das Vorkochen und einfrieren hat uns das Leben gerettet! Ich habe gemacht: Lasange gleich in diesen Alutassen, Spätzle, alle Arten von Knödel, Apple-Crumble