VerĂ€nderungen kurz vor der Geburt?.. ET - 8 💙

    • (1) 23.01.19 - 13:06

      Hallo ihr Lieben đŸ‘‹đŸ»
      An die, die vielleicht schon mehrfach entbunden haben oder sich noch an die Tage vor der ersten Geburt erinnern können..(Ich leider nicht mehr so wirklich đŸ€”)
      Habt ihr kurz bevor die Geburt angefangen hat im Nachhinein wenn ihr drĂŒber nachdenkt irgendwelche VerĂ€nderungen festgestellt? Sei es körperlich oder seelisch?
      Ich war die letzten Wochen und Tage eigentlich weder sentimental noch nah am Wasser gebaut aber heute ĂŒberkam es mich plötzlich..und das nur wegen einem traurigen Lied..Ich fing auf einmal an zu heulen wie ein Schlosshund 😭 🙈
      Gut das ich alleine zu Hause war 😂
      Bin ich jetzt Gaga đŸ€Ș oder spielen die Hormone kurz vor Beginn nochmal verrĂŒckt? Oder hat das gar nichts zu bedeuten? Dachte vielleicht kann man das auch vielleicht als Anzeichen werten 😅

      Freue mich ĂŒber eurer Erfahrungen đŸ€—

      Liebe GrĂŒĂŸe linako 🌾 mit J (3) 💜 an der Hand und N (ET-8) 💙 im Bauch 😍

      (4) 23.01.19 - 13:18

      Hallo,
      bei mir gab es keine nennenswerten VerĂ€nderungen. Klar, ich war schon ein wenig aufgeregter wegen des errechneten Termins und dem Gedanken, dass es jetzt irgendwann losgehen muss, aber abgesehen vom Abgang des Schleimpfropfs passierte nichts und ich fĂŒhlte mich auch nicht anders.
      Einen Tag nach ET bin ich dann frĂŒh morgens mit Regelschmerzen aufgewacht und dachte "Na, das fĂŒhlt sich aber irgendwie anders an. Mal abwarten, ob es was bedeutet." . Abends war unsere Tochrer dann schon da. 😊

      • Bei mir geht der Schleimpfropf auch nach und nach ab seit 3 Tagen jetzt, naja mal abwarten ob das alles was zu bedeuten hat oder auch eben nicht đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Danke fĂŒr deine Antwort 😊
        Man achtet ja jetzt wirklich auf jeden kleinen Pups 🙄

    Ich habe die zwei NÀchte bevor es losging wieder komplett durchgeschlafen und war fitter. An ET+bin ich noch fast zu spÀt zum CTG weil ich den Wecker nicht gehört habe. Meine Hebamme meinte dann zu mir (als ich dann da war zum CTG) das ich wohl in zwei tagen nicht mehr komme. Und sie hatte recht. Erstens waren schon wegen auf dem CTG die ich aber nicht wirklich merkte und zweitens war ich ab 2:00 nachts im Krankenhaus. Die Maus kam mittags an ET+5

    • Ich konnte seit paar Tagen mal wieder paar NĂ€chte gut schlafen, und die Nacht von gestern auf heute war wieder katastrophal đŸ˜” lag ne Stunde hellwach im Bett, war generell oft wach und total unruhig innerlich 😣
      Muss dazu sagen das ich erkĂ€ltet bin aber ob das alles was heißt weiß man wohl nicht đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
      Danke fĂŒr deine Antwort 😊

(10) 23.01.19 - 18:05

Hallo,

ich war abends sehr unruhig. Habe noch alles mögliche im Haushalt erledigt, sogar meinen Kindern nochmals die FingernĂ€gel geschnitten 🙄
Vom GefĂŒhl her war mir fast klar, dass es bald soweit ist.
Unser drittes Kind ist am nÀchsten Tag nachmittags zur Welt gekommen ;-)

Die erste Geburt war eine Einleitung und die zweite begann vollkommen ĂŒberraschend mit einem Blasensprung. Davor hatte ich Null Anzeichen. Ich hĂ€tte wetten können, dass ich ĂŒber Termin gehe.

LG

  • (11) 23.01.19 - 18:09

    Ich kann in letzter Zeit ĂŒberhaupt nicht mehr entspannen, das ist so nervig 🙄
    Klar hab ich genug zutun aber die Gedanken kreisen nur noch um die Frage "wann geht's endlich los?"
    Versuche mich schon so gut es geht abzulenken aber auf Dauer klappt nichts 😅
    Naja wahrscheinlich kommt es in dem Moment wo man am wenigstens mit rechnet.
    Danke fĂŒr deine Antwort 😊

    LG đŸ‘‹đŸ»

Top Diskussionen anzeigen