Atmung lernen/üben

    • (1) 15.09.19 - 12:20

      Hallo Mädels, wie lernt/übt ihr die Atmung für die Geburt? Habt ihr gute Links zu Videos etc.? Vielen Dank für eure Hilfe.

      Liebe Grüsse
      Azna und Krümel 💙 37+4

      • (2) 15.09.19 - 15:39

        Im Geburtsvorbereitungskurs habe ich das üben können... Eine Hebamme kann dir das am besten Zeigen wann welche Technik am besten ist. Liebe Grüße

        (3) 15.09.19 - 16:11

        Wir haben das auch im Vorbereitungskurs angeschnitten aber da meinte die hebamme das alles sowieso oft anders ist wenn es dann soweit ist und die Hebamme vor Ort dann auch sagt was zu tun ist

        • Das hat meine Hebamme auch gesagt. Wir sind kein "Hechelkurs", sie hat es uns nur vorgemacht und wer wollte, durfte mitmachen (aber wer will das schon :-D ). Sie meinte, man würde es dann sowieso vergessen und von den Hebammen nochmal vorgemacht bekommen. Reicht mir, man weiß ja auch nicht, mit welcher Technik man dann letztlich am besten klar kommt.

      (5) 15.09.19 - 20:36

      Hallo,
      meine Geburt ist nun 5 Wochen her. Hatten im Geburtsvorbereitungskurs verschiedene Atemtechniken kennengelernt.
      Habe während der Wehen immer die Atemtechnik angewandt: "kurz durch die Nase einatmen, dann ganz langsam über den Mund ausatmen..." Mich währenddessen darauf zu konzentrieren hat mir sehr geholfen die Schmerzen besser zu ertragen.
      LG, pink mit Zwergi 5 Wochen alt

      Ich hatte für die Geburt meiner Tochter nichts "geübt". Ich hatte einmal einen Wochenendgeburtsvorbereitungskurs (was ein Wort), in dem es hieß, man solle bei Wehen tief in den Bauch einatmen kurz die luft anhalten und dann langsam und lang ausatmen. Das habe ich dann unter den Wehen bei der Geburt irgendwie automatisch gemacht. Als die Wehen dann heftiger wurden habe ich dann angefangen beim Ausatmen zu tonen, also "AAAAAAAAAHHHHH oder HAAAAA " Das hat den Schmerz ganz gut verdrängt.

      Auf Youtube sind bestimmt viele Videos mit Atemtechniken. An sonsten. du hast noch ein anrecht auf einen Geburtsvorbereitungskurs, vorausgesetzt, du findest einen.....#schmoll

    • (7) 17.09.19 - 22:42

      Die Hebamme bei der Geburt wird dir raten wie du atmen sollst. Ansonsten machst du es automatisch so wie es dir hilft. Mir haben am Besten kreisende Bewegungen auf einem Gymnastikball geholfen. Die richtigen Bewegungen fand ich viel wichtiger. Mach dich nicht vorher verrückt. Du wirst intuitiv das machen was dir am Besten hilft. Alles Gute dir!

Top Diskussionen anzeigen