Krankenhäuser in Ostfriesland... Aurich oder Emden

    • (1) 04.11.19 - 16:39

      Hallo liebe Mitkuglerinnen :-)

      Mich beschäftigt zur Zeit ein Thema sehr... Wir leben erst wenige Monate in Ostfriesland und meine jetzige Schwangerschaft war gar nicht geplant. Vor kurzem hat man beschlossen in Emden den Kreisssaal übers Wochenende zu schliessen. In Norden wurde die Geburtshilfe schon vor langer Zeit komplett geschlossen. Bleibt mir dann noch Aurich... Alles eine gute halbe Stunde zu fahren mit Auto.
      Als ich das hörte, sagte ich noch zu meinem Mann wie froh ich bin, dass wir den Kinderwunsch abgeschlossen haben und ich sowas nicht mehr brauche...
      Nun ist es aber so, dass doch nochmal ein kleines Wunder zu unserer Familie gehören möchte und ich mache mir echt schon Gedanken wo ich dann hingehen möchte. Habe bei keinem KKH ein gutes Bauchgefühl...
      Habt ihr Erfahrungen mit einem dieser Häuser?

      Liebe Grüsse aus Ostfriesland

      • (2) 04.11.19 - 16:53

        Der Kreißsaal in Emden ist ab Dezember wieder am Wochenende geöffnet. Es wurde eine Hebamme eingestellt und die anderen haben ihre Stunden erhöht. Ich werde dort entbinden. Am besten einfach mal Besichtigungen mitmachen. Vielleicht gefällt dir dann schon eine Station mehr als die anderen.

      (4) 04.11.19 - 17:49

      Hallo,

      Es bieten ja alle Krankenhäuser Kreißsaal Besichtigungen an. Aktuell gucke ich mir alle Krankenhäuser in der Umgebung mal an weil ich auch sehr unschlüssig bin. Irgendwie hört man überall nur schlechtes...

      Lieben Gruß

    • (5) 04.11.19 - 19:25

      Ich wohne in Aurich und werde auch dort entbinden. Werden uns im Dezember den Kreißsaal ansehen. Da mein Mann hier ist, wäre es für uns ungünstig woanders zu entbinden. Sonst muss er ja mindestens 40 Minuten pro Strecke fahren um uns besuchen zu kommen. Außerdem haben viele Freundinnen hier entbunden und keine hat mir davon abgeraten

      • (6) 04.11.19 - 22:39

        Vielen Dank für eure Nachrichten.

        Für Besuche müssen meine Jungs sowieso immer mindestens 30 Minuten fahren pro Weg, egal ob Aurich oder Emden. Aber ich konnte bisher immer ambulant entbinden und würde dies auch gerne wieder tun. Natürlich müssen die Umstände stimmen und das weiss man ja vorher nicht.

        Werde mir die Kliniken auch mal alle anschauen und mal sehen... Hat noch etwas Zeit, aber ich möchte dieses Ungute Gefühl in mir irgendwie loswerden.

        Schlaft gut und nochmal danke fürs Antworten

    Hallo, ich freue mich meine Heimatstadt hier zu lesen 🙂 ich wohne nicht mehr dort, aber ich kenne viele die in Aurich entbunden haben und alle zufrieden waren. Auch wenn der Ruf nicht so toll ist.

    Die Fahrerei ist nervig, leider fast überall so - wir wohnen auch 30-40 Minuten entfernt vom Krankenhaus.

    Alles Gute :)

Top Diskussionen anzeigen