Klinikkoffer - was braucht man wirklich?

Was habt ihr bei einen KS wirklich benutzt?

Beim 1. Kind waren wie in einer separaten Wochenbett Station wegen der schweren Geburt und nötige Überwachung. Das heißt, essen zB würde ins Zimmer gebracht. Ich habe sehr vieles nie gebraucht, von was ich alles eingepackt hatte.

Jetzt, wenn alles hoffentlich gut geht, dürfte es anders sein. Damals (gut, jetzt in Corona Zeiten, wer weiß...) gab es zB die Mahlzeiten in einen Essraum, wo man sich das selbstständig geholt hat und solche Unterschiede zu der Station, wo ich war.

Also, was habt ihr wirklich gebraucht? Bademantel? Hausschuhe? (Beides nie gebraucht beim Kind1) Was habt ihr nie ausgepackt?

Hallo, ich habe nur Duschzeug, Zahnbürste etc., Handtücher, Still-BH, Stilleinlagen, Jogginghosen, Stilloberteile, Haargummis und einen Schlafanzug gebraucht.
Unter der Geburt bekam ich eine PDA und musste daher eins von diesen Flügelhemden anziehen. Ich hatte diese Netzunterhosen aus dem KH an und auch die Surfbretter für den Wochenfluss gab es ja dort.
Ich hatte etwas Nervennahrung dabei, weil ich das Krankenhausessen hasse 🙈

Was ich wirklich gebraucht habe:

Schlappen
Mindestens 3 paar Leggings (wollte jeden Tag etwas frisches tragen und nicht das alte von gestern)
Stilltop /BH
Schlafanzug
Zahn-/Bürste
Wimperntusche (um wenigstens ein wenig gut auf den Fotos auszusehen)
Duschzeug (hatte mein Shampoo vergessen und das war total ätzend)

Nie angezogen habe ich die Jeans 🙈

Danke euch beide!
Kein Bademantel?

Ich nehme auch gleich alles fürs Baby mit, wer weiß, wie es mit Besuch aussieht: schnuller, Kleidung für den Weg nach Hause, Nagelschere usw. lieber dabei haben als nicht.