Wohin zur Entbindung in Darmstadt?

Hallo.

Ich habe vor einigen Tagen hier schon einmal gepostet, hoffe aber das es jetzt vielleicht noch jemand liest, der seinen Senf dazu geben möchte #freu

Ich komme aus Darmstadt und weiß nicht wohin ich zur Entbindung soll. Wen man auch fragt jeder sagt was anderes..
Wer von euch hat Erfahrung was die Kliniken in Darmstadt betrifft?
Zur Auswahl stehen für mich das Alicenhospital (mit angrenzender kinderklinik) und das Stadtkrankenhaus (mit Frühchen und Neugeborenen Intensiv).
Das Marienhospital kommt wegen der Entfernung nicht in Frage...

Wer weiß was....

Daaaaanke für alle Tipps...

1

hallo

ich wohne gleich neben darmstadt und hab mir die frage auch gestellt. meine kollegin war vom alicenhospital total überzeugt und auch die internet seite von denen fand ich nicht schlecht(kannst direkt via 3d in den kreissaal schauen)
ich fand nur die ausstattung etwas altmodisch#kratz, aber am besten du schaust es dir vor ort an!

selber hab ich aber beschlossen in groß-gerau zu entbinden, da ich mir die fahrt durch die stadt im dicksten berufsverkehr nicht antun möchte und es auch etwas näher liegt!

lg
sylvia + krümel 25ssw

2

Huhuu

vom Alice-Hospital hab ich bis jetzt nur gutes gehört, ruf dochmal da an und frag, ob die einen Info-Abend für werdende Eltern anbieten...

@perserkater: ich werde auch in GG entbinden, vielleicht treffen wir uns ja dort, wenn meins wie meine Tochter etwas länger drinbleibt ;-)#augen (mein ET ist der 19.12.06)

LG
Belinda + #baby 24ssw

3

..uups, du bist ja schon weiter, mmh, dann müsste entweder meins etwas früher oder deins etwas später kommen #hicks

LG
Belinda

4

huhu belinda

warst du schon auf dem info abend da? ich geh nächsten monat (13.09) und bin schon ganz gespannt....#freu

deine zwergin kommt einfach 4 tage früher, mein zwerg 4 tage später!;-) da hätten wir ein urbia pärchen:-p

lg
sylvia

weitere Kommentare laden
5

Danke

frue mich über jede Meinung..... je mehr desto besser......#freu

6

Ich wohne auch in DA. Ich fand den Infoabend im Geburtshaus OSan super, aber ich weiß nicht, ob ich mich das traue, weil es mein erstes Kind ist. Ich denke, ich werde ins Alice gehen. Vom Marienhospital sind auch einige begeistert. Ich suche übrigens noch ne Hebamme und einen Wochenendkurs Geburtsvorbereitung, wenn jemand Tips hat... :D

Elise

9

hallo!

ich hab einen tip für dich in sachen hebamme:
meine war die heike bernet, du findest sie über hebammensuche.de im internet.
ich weiß nicht, ob sie einen wochenendkurs anbietet, aber während der schwangerschaft und auch nach der geburt / stillzeit war sie die beste hebamme, die ich mir hätte wünschen können.
meine tochter kam übrigens im marienhospital zur welt - kaiserschnitt wegen BEL. ich war ganz zufrieden dort. mir kam entgegen, daß es nicht so eine riesenklinik ist. da oben im wald kommt´s einem gar nicht so sehr krankenhausmäßig vor. geburtshaus hätte ich auch klasse gefunden, kam bei uns aber wegen der BEL nicht in frage - leider.

noch eine schöne schwangerschaft und alles gute,
liran

10

Ah, das ist lieb. Danke.