Herzstolpern nach Geburt

Hallo 😊

Vorweg ich weiß, dass herzstolpern nichts schlimmes sein muss. Habe das schon jahrelang. vermehrt in der Schwangerschaft, jetzt habe ich vor 12 Tagen per Kaiserschnitt entbunden. Seit dieser Woche habe ich wieder vermehrt herzstolpern. NatĂŒrlich google ich mal wieder und finde gleich HerzschwĂ€che nach Geburt, kann manchmal passieren nach der Geburt aber ist auch eher selten, nennt sich PPcm.

NĂ€chsten Donnerstag hab ich Termin beim Kardiologen. Hatte hier schon mal jemand auch vermehrt herzstolpern nach der Geburt und es war harmlos ?

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Das ist die Hormonumstellung, und geht wieder vorbei.
Gar nicht schlimm.
Sollte es dich aber arg beunruhigen, wende dich Mal an deinen Hausarzt. Der kann ein EKG schreiben und dich zur Not auch ĂŒberweisen, dass man bei dir ein Langzeit EKG macht.
Das kann schon beruhigen, und dann lÀsst es evtl schon nach.
Oft passiert das nÀmlich öfter, wenn man sich (unterbewusst) damit beschÀftigt..

2

Ich hatte ein paar Wochen nach der Geburt meines 1. Kindes auch immer mal wieder Herzstoplern. Meistens war es wahrnehmbar, wenn ich im Bett lag und schlafen wollte.
Ich hÀtte es bestimmt auch abklÀren lassen. Mein Baby war aber ein Schreibaby und somit war ich so stark mit diesem Umstand beschÀftigt, dass ich nicht zum AbklÀren kam. Nach ein paar Wochen verschwand es von ganz alleine wieder. Ich kann mir vorstellen, dass es vielleicht hormonell bedingt war.