KS an Weihnachten...?

Ich plane einen Kaiserschnitt, der eigentliche ET wäre der 08. Januar. So wie ich das jetzt gelesen habe, macht man einen KS zwei Wochen vorher. Das wäre exakt der 25. Dezember...macht man das...? Gibt es da nicht nur eine Notbesetzung im Krankenhaus? Oder verschiebt man es dann ein/zwei Tage nach vorne oder hinten?
Hatte das schonmal jemand? #gruebel

1

Hallo,
man macht wenn alles gut ist frühestens bei 38+0 einen KS. Bei uns in der Klinik aber meisten erst ab 39+0. Musst einfach fragen ab wann sie ed bei euch machen. Ich denke aber stark erst nach den Feiertagen. Liebe grüße Tami

2

Kommt aufs KH drauf an !
Mein Et ist der 13.8. und KS ist am 10.8.

3

Hi!
Ich denke nicht, dass eine planbare OP an Weihnachten gemacht wird.
Mein Sohn 2018 war auch ein geplanter KS und der Termin hierfür war vier Tage vor ET angesetzt.
Ich wollte, dass er so lange wie möglich in meinem Bauch bleibt und sich auch möglichst selbst auf den Weg macht.
Das hat er dann auch, 3 Tage vor dem geplanten KS.
Hatte dann einen KS nach Blasensprung :-)
Sollte dein Kind sich jedoch an Weihnachten auf den Weg machen, wird der KS natürlich vorgezogen.

Alles Gute für euch!

LG sitty mit großer Liebe an der Hand (23 Monate) und Minimops im Bauch (20+2)

4

Huhu.
Ich arbeite auf einer Kinderintensivstation. Und geplante OP werden definitiv nicht an Feiertagen durchgeführt. Bei uns wird normal ein geplanter Kaiserschnitt um 39+0 geplant.
Du hast ja noch Planungsgespräch und da wird Termin besprochen.
Wenn ich dir einen Tipp geben darf. Nimm den Termin der am nächsten zu deinem Termin ist, damit dein Baby noch lange es geht in Bauch bleiben kann.
Falls es früher losgehen sollte, wird der Kaiserschnitt halt vorgezogen, aber dein Kind haz dann weniger Anpassungsprobleme.

Wünsch dir alles Gute

7

Ist die OP dann aber nicht wesentlich komplizierter, falls es früher losgeht? Und auch die OP-Vorbereitung mit Narkose etc.?

12

Nein, eine natürliche Geburt geht ja auch nicht in Minuten. Da ist genug Zeit die Spinale zu legen....,

weiteren Kommentar laden
5

Im Krankenhaus, ich welchem meine Tochter auf die Welt kam, gab es feste Tage für geplante Kaiserschnitte. Diese wurden nur montags und mittwochs im OP eingeplant.

Mein ET war der 09.05., da Mittwoch der 01.05. ein Feiertag war, wurde der Kaiserschnitt am Montag 06.05. gemacht.

Ich vermute also, dass bei dir erst nach Neujahr ein Termin gemacht wird.

Viel Glück 🍀🙂

6

Hallo,

mein KS wurde für 39+2 angesetzt. Da es dann schon einen Tag ehr los ging mit Wehen und co, wurde die Kleine früher geholt. ich fand das prima. Sie hatte keinerlei Anpassungsprobleme.

LG

8

Ein Et war der 6.1.
Der Wunschkaiserschnitt war dann am ersten Tag nach Weihnachts-Feiertagen also der 27.12.

9

Hey 👋🏻 Mein ET ist der 6. Januar und in unserer Klinik wird der ks an 39+0 geplant (habe schon einen Sohn dort entbunden).
Das wäre also bei mir der 30.12.20. Allerdings meinte meine hebamme dann, dass sie den ks evtl auf den 2. Januar legen wg der Feiertage. Abwarten und Tee trinken :) sollte es früher losgehen, wird der ks eh früher gemacht (war bei mir 2018 der Fall. Hatte einen Blasensprung an 37+2 und es war überhaupt kein Problem :))

10

Unser KH plant KS und Einleitungen nur von Mo bis Fr und nicht an Feiertagen..,