Hilfe ­čśóSch├╝ttelfrost?

Hallo habe vor 9 Tagen entbunden habe seit gestern glaube ich Sch├╝ttelfrost. Mir wird kalt ziemlich bist zu den brustwarzen zieht es dann wieder warm. Ich dusche mich abet hilft nicht. Mein baby trinkt eine brust immer fertig ca. 20 min aber fur die zweite ist er dann sehr m├╝de und ich kann kaum weiter stillen. Was kann ich gegen Sch├╝ttelfrost machrn??

1

Huhu.

Hast du Schmerzen an der Brust? Ist sie rot/ geschwollen ?
Vielleicht hast du einen Milchstau oder Mastitis?
Normalerweise darfst du ein Paracetamol einnehmen f├╝r Fieber.

Liebe Gr├╝├če

Gute Besserung!

2

Hatte bis heute eine Wunde.bei jedem stillen zwickt er extrem.milchstau habe ich auch ab und zu

6

Mhm du kannst Paracetamol einnehmen. Wenn es nicht besser wird w├╝rde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Gute Besserung!

3

Wenn du Sch├╝ttelfrost hast, steigt dadurch deine Temperatur und du hast wahrscheinlich Fieber. Hast du mal gemessen? Paracetamol hilft meist, aber auch Ibu ist in Ordnung, wenn para nicht anschlagen. K├Ânnte eine Entz├╝ndung sein, wenn das nicht nachl├Ąsst, w├╝rde ich beim Arzt morgen anrufen.

Alles Gute

Liebe Gr├╝├če

4

Wenn du Schmerzen in den Br├╝sten hast, deutet es auf einen Milchstau hin. Leg dein Baby regelm├Ą├čig, abwechselnd an. 10 min die eine Seite und 10 min die andere...
Unter der Dusche kannst du deine Brust ausstreichen.... Das ist wichtig, damit sicher Stau l├Âst. Anschlie├čend k├╝hlen. Paracetamol und Ibu sind ok.

Ich hatte 8 Tage nach der Entbindung auch Fieber. Aber bei mir war es eine Entz├╝ndung an der Kaiserschnittnaht innen. Ich w├╝rde das morgen definitiv bei der Hebamme oder Arzt ansprechen. Du bist frische Mami, dein K├Ârper muss sich eh noch in der Geburt erholen.
Alles Gute f├╝r dich
LG Audrey

5

Hallo, so ging es mir leider auch als der kleine 1 Monat Alt war. Hatte den Sch├╝ttelfrost mei es Lebens, eine Brust war auch sehr hart. Hab 3 tage mit der hebamme versucht es weg zu bekommen, aber es wurde nicht besser. Sie hat mich dann zum Frauenarzt geschickt und ich musste leider Antibiotika nehmen.
Gute Besserung ÔŁĄ´ŞĆ

7

Hallo. Hab vor 4 Wochen entbunden und hatte das selbe wie du zu der Zeit. Sch├╝ttelfrost und hab total geschwitzt in der Nacht. Hab das ca 3 Tage lang gehabt, danach warÔÇÖs besser. Meine Hebamme meinte das kann immer vorkommen, der K├Ârper muss sich erst an all das gew├Âhnen und das es eben durch die Umstellung vom stillen kommen kann ­čÖĆ­čĆ╗ Hatte n├Ąmlich kein Fieber, aber eben solche grippesymptome­čśČ­čśČ hatte kurz mal
Angst das es eine Entz├╝ndung sein k├Ânnte oder so, aber dadurch ich kein Fieber hatte, war das eigentlich gleich mal ausgeschlossen.
Wart mal ab wie lange es bei dir dauert, vl ist es ja das selbe.

Lg