1. Periode nach der Geburt

Hallo Mädels. Ich habe meine 2. Tochter am 13.06.2020 entbunden (spontan). Danach ist der Wochenfluss in vollem Gange gewesen, aber nicht übermäßig viel. Würde sagen ganz normaler, unauffälliger Wochenfluss.
War auch nach 2 Wochen nochmal zur Kontrolle im Kh und dort war auch alles super.
Als schon die 3. Phase des Wochenflusses stattgefunden hatte (gelber Ausfluss) ist der Übergang zur Periode fließend gewesen (rotes Blut). Angefangen am 15.07. mit leichter Schmierblutung und ab dem 17.07. dann die volle Ladung starke Periode. Am 26.07. hat es dann aufgehört EIGENTLICH. Heute am 29.07. hatte ich wieder eine rote Menge Blut in der Slipeinlage. Obwohl die Periode seit 3 Tagen vorbei war.
Es nervt nur noch.. erst knapp 2 Wochen geblutet und jetzt kommt schon wieder etwas. Sowas hatte ich bei meiner ersten Tochter nicht. Ist das normal?
Bitte um Erfahrung

1

Hallo, meine kleine kam am 18.5 auf die welt, hatte 4 wochen den wochenfluss und seit dem gar nichts mehr.
Kenne ehrlich gesagt die phasen davon gar nicht 😅von wegen gelblich etc.

Auf meine periode warte ich seit dem auch, wobei warten das falsche wort ist, bin froh wenn se nicht kommt 🙈
Stillst du ? Das beeinflusst die hormone ja auch und kann dafür sorgen das keine periode stattfindet oder eben sehr unregelmäßig kommt.

Ansonsten würde ich an deiner stelle abwarten.
Bei meiner ersten tochter hatte ich pünktlich nach 4 wochen die mens, dafür dann aber ein halbes jahr gar nichts mehr. Dann pendelte sie sich so alle 2-3 monate ein.. und erst nach 2 jahren kam sie wieder monatlich.
Mein frauenarzr sagte es ist ganz normal, es ist ein großer umschwung für den körper.. schwanger, geburt, stillen.. haufen verschiedene hormone.

2

Hallo! Der Beitrag könnt von mir stammen. Ich hab meinen Sohn auch am 13.6 entbunden. 2 Wochen hatte ich den Wochenfluss danach kam eine sehr starke Periode. Kurz nachdem sie aufgehört hat kam wieder viel Blut. Hatte dann ein Fa Termin und er meinte das ist völlig normal nach einer Geburt😃 es "säubert" sich halt alles von Innen.
von daher brauchst du dir glaube ich keine Gedanken zu machen

3

Hallo, bist du sicher, dass es die Periode ist/ war? Klingt eher so, als wäre es nochmal ein Schwall Wochenfluss. Beim Dritten jetzt hatte ich da auch total Kuddelmuddel.... Erst super wenig, dann fast weg, dann rieeesiger Klumpen gewebe und vieeel Fluss (war wohl deswegen verstopft) und dann wieder wenig, wieder viel, gelb, wieder rot xD
Es war aber definitiv mein Wochenfluss, war ca 6 Wochen. Meine erste Mens bzw. erster Eisprung kündigt sich nach Geburten immer mit einem extreeeemen Gefühl eines Ballons im Bauch an, dieses Mal hatte ich sogar Schmerzen. Ich sollte recht behalten, knapp 2 Wochen später kam die erste Mens, Bub war 3 Monate alt.

Hast du es beim Gyn schon abgeklärt? Würde ich definitiv Mal, ist eh Zeit für die Nachsorge, falls du noch nicht warst. Ansonsten kann ich empfehlen Mal ein großes Handtuch zusammenzurollen oder ein dickes Kissen zu nehmen und unter deinen Rumpf zu legen in Bauchlage und dann Mal so 20 Minuten liegen bleiben. Das regt den Fluss an, vielleicht hilft es dir, das, was da nicht raus will, sei es Mens oder Wochenfluss Mal rauszudrücken... lg