KS plus Sterilisation

Hallo, werde im Mai meinen 2. KS bekommen und würde mich dabei gerne direkt sterilisieren lassen. Ich bin dann fast 40 und mit dem 2. Kind ist unsere Familienplanung definitiv abgeschlossen.
Hat jemand damit Erfahrung? Gibt es einen Unterschied zum KS ohne Sterilisation? Zeitliche, Schmerzen? Musstet ihr die Sterilisation selbst zahlen oder übernimmt das die KK?
Vorab lieben Dank für eure Antworten!!

1

Hallo Jule 🤗

Ich wünsche Dir erstmal ein gutes und gesundes neues Jahr mit ganz besonderen und freudigen Ereignissen 🍀.

Ich hatte Anfang Dezember meinen 3. KS beim 4. Kind und habe mich, da ich im Vorfeld bereits mit einem KS rechnen musste, direkt über eine Sterilisation aufklären lassen und sie im Fall der Fälle festgelegt, um einen weiteren Eingriff zu vermeiden.

Da es dann also tatsächlich zum KS kam, wurde ich nun auch bereits sterilisiert.
Von den Heilungsschmerzen her gab/gibt es bei mir überhaupt keinen Unterschied. Möglicherweise braucht die Erholung insgesamt gerade etwas länger, aber das könnte auch daran liegen, dass ich mittlerweile fast 40 bin. Der letzte KS war mit 35 und der erste mit 23 Jahren.

Die Kosten der Steri trägt, bei der Kombination mit KS, zu etwa 2/3 deine KK. Du übernimmst ca. 250€. Lässt du dich später sterilisieren, also separat im Nachhinein, musst du alles alleine tragen.

Die Methoden der Sterilisation unterscheiden sich, je nach Klinik bzw. Operateur, darüber solltest Du Dich vor Ort noch ausgiebig informieren lassen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen und wünsche Dir noch eine komplikationslose Schwangerschaft, eine gute Geburt und eine tolle Zeit mit Deinen Kids🤗💐.

GLG Ela