Harter stuhlgang und mens? 😱

Mein kleiner ist jetzt 12 Wochen alt. Die nachsorge lief ganz in Ordnung, Dammnaht sah gut aus. Ich hatte auch einen Scheidenriss plus Labinenriss. GlĂŒcklicherweise hatte ich mit den Nahten nie ernste Probleme. Stille auch voll. Vor 5 Tagen hatte ich das erste Mal GV. Ohne ernste Schmerzen mit happy end (war aber alles irgendwie doch etwas zu weit) naja, leider KĂ€mpfe ich seit Tagen mit extrem harten Stuhlgang und es macht mich wahnsinnig. Bin leicht wund geworden und Creme mich mit pepanthen und penaten ein. Esse alles nur noch auf flĂŒssigbasis und habe meine trinkmenge wieder erhöht.. Mal schauen wann der spuck aufhört.. Jetzt hab ich aber auch vaginale blutung seit 2 Tagen ohne weiteren Beschwerden. Kann das die Mens sein? Oder kann da was an der naht noch kaputt gehen nach so viel Zeit und guter nachsorge? Das ist jetzt alles parallel passiert so dass ich nicht weiß um was es sich handelt. Viele sagen die erste Mens ist schmerzhaft aber ich habe keine.. Die blutung ist auch eig nciht soo doll
Hoffe man kann mir zu all den Sachen was sagen

1

Ich kann mir gut vorstellen, dass das schon wieder die Mens sein könnte. Wochenfluss dauert ja normalerweise nicht lÀnger als 8 Wochen, von daher.
MĂŒsst unbedingt wieder ans VerhĂŒten denken, außer ihr wollt bald wieder ein 2. 😉
Versuche es mal mit 400mg Magnesiums tÀglich. Das sollte gut gegen Verstopfung helfen.
Alles Gute!

2

Ich tippe mal auf die Mens. Ich habe auch voll gestillt und die kam auch so um die Zeit. Die erste war bei mir ganz leicht, die zweite dann eher heftig. Schmerzhaft war es aber definitiv nicht. Die Naht kann eigentlich nicht mehr kaputt gehen. Ich glaube eher, dass es ein Zufall ist, dass alles gleichzeitig ist. Zum Stuhlgang kannst du ruhig auch auf sowas, wie Magnesium, Trockenpflaumen, oder Trockenpflaumensaft greifen.

3

Glaube nicht, dass da nochmal was aufgerissen ist. Denke auch eher Men's. Sollte ja auch die Blutmenge anzeigen. So eine Verletzung blutet ja eher minimal, wĂŒrde ich sagen.

Zu Verszopfung: macrogol Pulver. Ruhig 2 PĂ€ckchen am Tag. Oder Magnesium mind 400-500. Das weicht den Stuhl auf.
Glycilax ZÀpfchen kannst du auch verwenden. Musste ich auch wÀhrend der Zeit mal tun. Die haben keinen Wirkstoff. Sie lösen nur die Verstopfung dort auf und der Stuhlgang kann abgehen.