1. Periode nach Geburt

Hallo ihr lieben,

Habe vor einem Monat am 8.3 mein 3. Kind entbunden.

Nun hab ich seit 2 Tagen meine 1. Periode wieder.
Die blutung ist so stark. Als ich heute morgen aufgestanden bin platschte das Blut nur so auf dem Boden đŸ˜±
Mein mann hat sogar ein Schrecken bekomm.
Mach mir jetzt natĂŒrlich sorgen ob es alles so normal ist...
Zum Arzt kann ich auch nicht so einfach weil wir bis zum 20.4 unter QuarantÀne sind.

Kann mich da jemand vllt beruhigen?

LG und danke euch schon mal

1

Theoretisch könnte es deine Periode sein, es könnte aber auch noch vom Wochenfluss stammen... Hast du eine Hebamme, die kontrolliert hat ob sich die GebĂ€rmutter ordentlich zurĂŒckgebildet hat? Ich wĂŒrde beim Ă€rztlichen Notdienst anrufen, denn das kommt mir komisch vor ehrlich gesagt.

2

Ja mein wochenfluss war schon weg.

3

War bei mir auch so... Sofort war die Binde voll! Am schlimmsten nach dem Aufstehen 🙈
Mach dir keine Gedanken, nach 2 Tagen mĂŒsste es besser sein 😉

4

Ja genau nach dem aufstehen auf schlimmsten

5

Hey,

Wie lange war denn dein Wochenfluss schon weg? Nach 1 monat keinen Wochenfluss mehr und schon die erste Periode klingt fĂŒr mich ungewöhnlich.
Hast du eine Hebamme? Wenn ja, wĂŒrde ich sie mal anrufen.

Aber, ja die ersten 3-4 Perioden nach den Geburten waren bei mir auch sehr sehr heftig.
Mal sehen wie es diesmal wird.. 🙈

Lg :)

6

Ja mein wochenfluss war schon weg.
Hebamme hat auch immer gesagt das die GebĂ€rmutter schon zurĂŒckgemeldet ist.
Aber diese starke blutung kenn ich nicht von meinen ersten beiden ss. Deswegen bin ich erschrocken.

7

Na dann drĂŒcke ich dir die Daumen, damit es das nĂ€chste Mal schon weniger ist!
Denk an deinen Eisenspiegel :)