Wochenfluss wieder blutig

Hallo, 😊
ich hab vor 9 Tagen meine zweite Tochter zur Welt gebracht. Ich hatte eine sehr gute RĂŒckbildung schon am Tag der Entlassung, 3 Tage nach Entbindung, war meine GebĂ€rmutter wieder hinter dem Schambein und laut Ultraschall nur noch eine minimal aufgebaute Schleimhaut, also nichts auffĂ€lliges. So dass mein Wochenfluss minimal war, also Ausfluss stark, und schon hell brĂ€unlich. (daher auch vor Entlassung die Kontrolle mittels ultraschall)

Heute kam dann wieder ein ordentlicher Schwall Blut und seitdem blutet es wieder dunkelrot Periodenstark. Mir geht es gut, ich habe keine Schmerzen oder Fieber. Muss ich zum Arzt oder kann es sein das immer mal wieder etwas abblutet, war es bei jemanden Àhnlich?

Liebe GrĂŒĂŸe 🍀

6

Huhu , das ist normal dass das immer etwas schwankt. Man kann sich das wohl so vorstellen das dort wo die Plazenta war eine Wunde/Kruste ist. Immer wenn die gbm sich mehr zusammen zieht geht's an der Stelle wieder etwas auf und blutet. So hat's mir meine Hebamme erklĂ€rt und das fand ich sehr hilfreich fĂŒrs verstehen. Alles gute dir !

7

Hab vielen Dank fĂŒr deine Antwort, die ist wirklich super. 😊

1

Hey,
das kann durchaus vorkommen, ist noch sehr frĂŒh. Ich hatte das sogar 4 Wochen nach der Entbindung. Kannst ja trotzdem mal beim FA oder der Hebamme anrufen. Mir wurde damals gesagt, dass es absolut normal ist. GlĂŒckwunsch zur Kleinen

2

Danke fĂŒr deine Antwort.

Ich werd sicherheitshalber mal bei der Gyn anrufen. â˜ș

3

Ja, das kann vorkommen. Ging bei mir 5 Wochen so. An manchen Tagen kam fast nichts, dann hat es wieder mehr geblutet. Es wurde bei mir auch nie gelblich, sondern hörte einfach irgendwann auf.

4

Okay da bin ich ja etwas beruhigter nicht allein damit zu sein 😊

5

War bei mir auch so und zu deiner zusÀtzlichen Beruhigung: Diese Frage wird hier sehr oft gestellt, also vielen geht es so :)