Wochenbett - Schlapp, warm...Normal?

Hallo ihr Lieben,

unsere Maus ist am 11.05. geboren, es war mit 36h eine sehr lange und anstrengende Geburt, ich habe einen Damm- und Scheidenriss 1. Grades. Heute ist der erste volle Tag zuhause und ich fühle mich als wäre eine Erkältung im Anmarsch. Total schlapp, warm und ab und zu Gänsehaut. Ist das normal, weil mein Körper jetzt so richtig runter fährt? Schlafen konnten wir ganz gut die letzten zwei Tage.
Hab wahrscheinlich auch den Milcheinschuss gerade, jedenfalls kommt jetzt viel mehr als die Tage zuvor. Bin nur ein wenig verunsichert, krank werden wäre ja jetzt nicht so dolle 🙈

Viele Grüße

Jasmin

1

Herzlichen Glückwunsch!
Das kann sehr gut mit dem Milcheinschuss zusammenhängen, da kann man schon mal Fieber, Schüttelfrost, Schlappheit etc. entwickeln. Hatte ich auch.
Ist aber so aus der Ferne natürlich schwer zu sagen. Würde das unbedingt mit deiner Hebamme besprechen, sofern du eine hast.

2

Hast du eine Hebamme? Mit ihr würde ich darüber reden. Ich hatte ähnliche Symptome bei einem Milchstau.

3

Hallo,

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Baby 😊

1. Voller Tag zuhause - warst du brav im Bett bzw. Auf dem Sofa oder sehr aktiv?

Bitte schone dich, das ganze heißt nicht umsonst Wochenbett. Und wirklich auch viel liegen bzgl. Rückbildung der Gebärmutter.

Versuche viel zu trinken und sprich mit der Hebamme.

Baby schön anlegen, damit hoffentlich kein Milchstau entsteht.

Alles Gute