Besuch im Wochenbett-dringend

Hallo zusammen,
Unser Baby ist 3 Wochen alt und heute steht der Besuch von Oma und Opa an. Oma kann aus nachvollziehbaren Gründen keine Maske tragen und ist nicht geimpft.
Wir haben 2 Optionen
1. wir gehen spazieren, dann ist das Baby ja aber im Kinderwagen und man kann es nicht richtig angucken (wäre aber meine favorisierte Option).
2. wir trinken bei uns Kaffee. Dann ist auch klar dass Oma das Baby zwingend auf dem Arm halten muss und wenn das nicht passiert sind alle beleidigt.

Ich denke wenn ich auf den Spaziergang beharre dann machen wir das auch. Bin aber nicht sicher ob ich „drüber“ bin.

Danke für eure Meinungen
Lg

1

Testen lassen für Besucher!!!! . Ganz einfach. So seid ihr relativ sicher.

Sollen sich in einem Testzentrum anmelden.

2

Ich hab das zweite Kind Ende November bekommen, die Großeltern/Geschwister ect. sind ab dem 10. Tag zu Besuch gekommen. Das erste Mal auf dem Arm hatten sie ihn da war er ca 4/5 Wochen alt. Wir haben es im Vorraus schon klar kommuniziert.

3

Oh man, das wäre bei uns nie gegangen und ich hätte es auch nicht gewollt. Es war schon schlimm dass meine Eltern und im KH nicht besuchen durften. Als wir nach 1 Woche nach Hause kamen, habe ich meine Eltern und Schwestern sofort angerufen und sie standen innerhalb einer halben Stunde auf der Matte😁
Ihr könnt euch doch vor dem Treffen alle in einem Testzentrum testen...

4

Entweder vorher testen lassen oder sich auf der Terrasse oder dem Balkon zusammensetzen.

5

Ich würde sie bitten vorher zu testen. Dann ist das Risiko recht gering...

6

Meine Eltern dürfen ganz normal mit meinem Neugeborenen umgehen, da sie gesund sind.

Es gibt keine asymptomatiscbe C-Erkrankung!

Wie wärst du vor Corona damit umgegangen?

Hättest du dann zu deinen Eltern gesagt: Obwohl ihr vollkommen gesund seid könntet ihr ja die Grippe haben und das Baby anstecken?
So ein Blödsinn!

Gesunden Menschenverstand mal einschalten bitte!

7

Nee klar, es gibt keine asymptomatischen Corona-Erkrankungen. Die Leute sind alle nur zu doof mit Symptomen zu Hause zu bleiben, daher kommt es zu den ganzen Ansteckungen. Herrje...

8

Ich persönlich würde spazieren gehen. Abhängig vom Verhalten der Großeltern (Kontakte in den letzten Tagen etc.) eventuell drinnen mit testen. Nur sind die Tests nicht 100%, das sollte man bedenken.

9

Alle sollen sich testen und gut ist’s. Ist sicher für alle - vorallem für das Baby

10

Huhu,

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie hast du das in der Schwangerschaft gemacht, deine Eltetn nicht gesehen oder nur zum spazieren ?

Statt hier die Frage zu stellen, lieber mit den betroffenen Kommunizieren und sagen so und so sieht das aus. Ich hab Angst, lasst euch bitte vor dem Besuch testen, damit wir uns in Ruhe treffen können. ( weil was machst du wenn es an dem Tag in strömen regnet - trotzdem spazieren )

Wenn Sie deine Ängste verstehen, gehen Sie sich vorher testen.

Liebe Grüße Steffie 28 ssw