Geburt sanft anstupsen?

Guten Morgen 💐

Ich muss mich ein bisschen ablenken.

Bin heut bei 36+5 und habe die letzten Tage ziemliche Senkwehen.

Ich kenne mich mit den sanften Anstubsern nicht aus und wollte mal fragen, was es da fĂŒr Möglichkeiten gibt.

Nicht falsch verstehen, es geht mir nicht darum dass sie in dieser Woche kommt.

Will mich eher allgemein dazu informieren.

Danke und alles Liebe

1

Huhu,
mir geht es aktuell recht Ă€hnlich. Ich bin bei 34+5 und will bald mal anfangen zu unterstĂŒtzen, dass es los geht. Nicht weil ich will, dass der kleine bald kommt, sondern weil ich durch mein Schwangerschaftsdiabetes nicht ĂŒbertragen darf, keine medikamentöse Einleitung will und er sonst bei 39+1 per Kaiserschnitt geholt wird.

Was ich nach Absprache mit der Hebamme versuchen werde ist Akupunktur ab 36+0, KrÀutertees (da bringt sie mir nÀchste Woche welche mit) und warm Baden gehen.
MeineHebamme meint ich könnte GlĂŒck haben, da ich jetzt schon leichte, richtige Wehen habe.

Ich wĂŒnsche dir viel Erfolg 🍀

2

Huhu.

Danke dir und ebenfalls viel GlĂŒck fĂŒr deine sanften Versuche.

Welche Tees wird sie denn bringen, und regelmĂ€ĂŸiges baden soll das fördern?

Akupunktur ist nun nicht meins â˜ș

Alles Liebe

3

Welche tees weiß ich leider nicht.
Und baden meinte sie nicht allein und knapp ĂŒber 38 Grad.

Ich werde das alles dann ab nĂ€chster Woche, wenn die Akupunktur startet versuchen 😉

weiteren Kommentar laden
4

Heublumendampfbad und die "Rausschmeißer"-Akupunktur kann ich empfehlen. Zum jetzigen Zeitpunkt geht wahrscheinlich noch die geburtsvorbereitende Akupunktur.

5

Huhu danke dir.


Akupunktur da hab ich schlechte Erfahrungen gemacht 😊

Das mit dem Bad gugg ich mir mal an.

Alles Liebe

7

Bei uns hat Sex funktioniert. Habe so ab eine Woche vor Entbindung danach immer Wehen bekommen (wir haben auch die Gegenprobe gemacht: Ohne Sex hatte ich keine Wehen) und bei einer dieser Wehen ist dann die Fruchtblase geplatzt.

8

Huhu und vielen Dank.

Stimmt, davon habe ich schon gelesen.
😁

Alles Liebe

9

GĂ€ngige Dinge sind:
HimbeerblÀttertee, Yogi-Tee (Zimt und Nelken sollen helfen), Heublumendampfbad (konnte ich wegen Allergie nicht probieren), Treppen laufen, Sex, Brustwarzen Stimulation, laut einer Bekannten hat bei ihr BrombeerblÀttertee sehr geholfen

10

Huhu.

Danke dir

Ohh stimmt, Heublumen.. Habe Heuschnupfen recht stark, dann ist das eher nix, oder?

LG

11

Nein, dann solltest du das nicht machen

weiteren Kommentar laden