Erfahrungen BEL gesucht

Hey 👋

Ich befinde mich grade bei 32+6 und mein kleiner liegt in BEL und irgendwie hab ich dazu tausend Gedanken im Kopf.

Ich wollte mal nach Erfahrungen fragen:

Haben sich eure kleine. Noch gedreht? Wenn ja, wann? Habt ihr was unterstĂŒtzendes gemacht?

Wenn nein, hattet ihr einen Kaiserschnitt oder eine vaginale Geburt BEL?
Gab es da Komplikationen oder sonstiges?

Oder hattet ihr vorher eine Ă€ußere Wendung?

Bin ĂŒber jeden Erfahrungsbericht dankbar 🙏

1

Hey.
Mein Baby lag in SSW 34 in BEL.
Ich habe die indische BrĂŒcke gemacht... immer wieder.. Taschenlampe auf den unteren Bauch und Spieluhr auch...
Abends rumpelte es im Bauch... dann lag sie richtig.. ist so geblieben, jetzt ssw 37.

NÀchster Schritt wÀre Tapen oder Moxen bei der Hebamme gewesen, war aber nicht mehr nötig.

Dein Baby hat noch etwas Zeit...

2

Ich hatte bei Kind 1 eine Ă€ußere Wendung und bei Kind 2 war ich bei einem Osteopathen, der auf Schwangere spezialisiert ist. Zwei Tage nach dem Termin hat es sich selber gedreht.

Alles Gute fĂŒr Dich

4

Oh super das macht mir Hoffnung. Meine Hebamme hat mir heute auch den Osteopathen empfohlen und da hab ich Montag schon einen Termin. :)

5

Prima! Ich drĂŒck Dir die Daumen 🙂

3

Unsere JĂŒngste hat sich unmittelbar vor ihrer Geburt gedreht, nach der Geburt ihres Bruders (Zwillinge). Sie lag in einer reinen BEL.
Ich konnte sie trotzdem spontan gebÀren.
Sprich am besten mal mit deiner Klinik, ob das möglich ist.
Ich war im VierfĂŒĂŸler, das ging super. Eine Empfehlung der Hebamme und wirklich super. Ich brauchte kaum UnterstĂŒtzung. Sie ist fast alleine rausgeflutscht (kein Spaß, sie wĂ€re fast runtergefallen😂). Ich bin noch nicht einmal gerissen.

6

Mein Sohn lag bis SSW 35 in BEL. Niemand hĂ€tte gedacht, dass er sich von alleine noch dreht. Er wird aber trotzdem aus anderen medizinischen GrĂŒnden per KS geholt...