Entbindungstermin

Morgen ist der ET.đŸ„°đŸ€­

Doch, es tut sich GAR NICHTS. đŸ€Ș
Ich fĂŒhle mich wie immer, keinerlei Anzeichen und auch so bewĂ€ltige ich meinen Alltag wie immer. 🙈
Wer war auch ĂŒber den Termin, wie lange & wurde es bei euch eingeleitet ?

1

Hey,
Ich habe wie du heute ET..
Habe wirklich starke Unterleibschmerzen zum Teil und Druck nach unten. Zwischenzeitlich starke Wehen.
Hatte eben meinen Frauenarzttermin, Köpfchen sitzt fest, aber am Muttermund hat sich bisher nichts getan. Das macht mich natĂŒrlich bisschen „traurig“, weil langsam könnte es wirklich losgehen.
Ich war 2016 mit meiner Tochter ĂŒber den Termin. Sie kam letztendlich Ende der 41. Woche. Soweit wĂŒrde ich nicht noch mal gerne gehen
 und eine Einleitung vor allem möchte ich auch vermeiden 🙈 leider kann man sich das ja nicht aussuchen .. meine FrauenĂ€rztin macht wohl keine Eipollösung etc. Also heißt es abwarten.
Meine Tochter war sehr leicht - 2980 Gramm. Mein Sohn wird jetzt auf 3400 geschĂ€tzt und laut meiner FrauenĂ€rztin liegt sie immer darunter đŸ€­ das macht mir bisschen Bange.. auch ihr Spruch „ich hoffe sie schaffen das“, hat mich nicht wirklich motiviert.. Nunja, abwarten.
WĂŒnsche dir eine wundervolle Geburt ♄

2

Dankeschön. Wir waren heute Morgen beim CTG und zum Schluss war es nicht in Ordnung.
MĂŒssen dann nochmal ins Krankenhaus, da wird erneut ein CTG geschrieben....
Bin sehr beunruhigt.

Ich habe Perioden Àhnliche Symptome und mein Bauch verhÀrtet sich stÀndig.
Mal schauen, nun ist wohl abwarten angesagt.

Ich wĂŒnsche dir auch eine wundervolle Geburt! đŸ„°đŸŒ·

3

Hey,

ich hoffe alles war dann doch in Ordnung im Krankenhaus ? Magst du ein kleines Update geben?!
Liebe GrĂŒĂŸe

4

Ich habe meine Kinder an ET+8 und ET+5 spontan und ohne Interventionen entbunden. Am ET habe ich davon auch noch nix gemerkt.
Also Geduld Geduld, das Baby kommt wenn es bereit dazu ist!