Wann die erste Op nach der Geburt?

Hallo Zusammen,
Ich bin in der 32 ssw und habe lauter körperlicher Baustellen. Ein Hühnerauge was nur operativ entfernbar ist und vergößerte Mandeln die bei mir Atemaussetzer beim schlafen auslösen. Ich warte seitdem ich Schwanger mit damit diese Baustellen operieren zu lassen. Das Hühneraugen wird mich ca 7-10 Tage in meiner Mobilität einschränken, bei der Mandelop mache ich mir eher weniger gedanken.
Mein Mann wird mich sicherlich unterstützen trotzdem Frage ich mich ob ich mir zeit lassen sollte bis das Kind 6-12Monate alt ist oder die ersten Monate ausnutzen.
Danke im voraus.
Lg Mari

1

Musst du das jetzt schon entscheiden?

Ich war nach der Geburt echt platt und hab genossen, als es aufwärts ging. Dann direkt ne OP wäre mir Zuviel gewesen.

Wobei das Hühnerauge wäre vllt sinnvoll, grade im Wochenbett kannst du ja eh noch nicht viel laufen… 🤷‍♀️

Ich würde aber wohl erst gucken, wie die Geburt läuft und wie es dir geht.

2

Das Hühnerauge würd ich mir sofort machen lassen 😅
Ich war ziemlich kaputt nach der Geburt und hab die ersten 4 Wochen zu 95% auf der Couch verbracht.
Da wäre ein wenig belastbarer Fuß echt nicht ins Gewicht gefallen 😅
Mandeln finde ich schon schwieriger da man da ja doch meist noch im KH bleiben muss danach.. da würd ich mal abwarten wie es euch dann passt..